Soll vor dem Sprung zum 1. FC Köln stehen: Hansas Nachwuchskicker Marc Calvin Brackelmann (r.). Soll vor dem Sprung zum 1. FC Köln stehen: Hansas Nachwuchskicker Marc Calvin Brackelmann (r.). © Johannes Weber
Soll vor dem Sprung zum 1. FC Köln stehen: Hansas Nachwuchskicker Marc Calvin Brackelmann (r.).

Bericht: Hansa-Talent wechselt zum 1. FC Köln

Calvin Brackelmann hat sich für die Rheinländer entschieden.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Rostock. Der FC Hansa Rostock hat ein hoffnungsvolles Talent verloren. Calvin Brackelmann wird in die Nachwuchsabteilung des Bundesligisten 1. FC Köln wechseln. Der A-Jugend-Kicker der Ostseestädter stand auf dem Zettel vieler Top-Klubs wie dem VfL Wolfsburg oder RB Leipzig, hat sich jedoch für die Rheinländer entschieden. „Ich hatte eine tolle Zeit beim FC Hansa. Der Aufstieg mit der U17 in die Bundesliga war das Highlight. Köln setzt stark auf den eigenen Nachwuchs, deswegen konnte ich mir diese Chance nicht entgehen lassen“, erklärte der 17-Jährige.

Brackelmann kommt hauptsächlich auf der Außenverteidiger-Position zum Einsatz. Er kann aber auch in der Innenverteidigung sowie im linken Mittelfeld eingesetzt werden. Der gebürtige Lüneburger kickt seit Sommer 2013 in der Rostocker Nachwuchsabteilung. In der aktuellen Saison absolvierte der Linksfuß elf Partien für die U 19 des FC Hansa in der A-Junioren-Regionalliga Nordost und erzielte dabei einen Treffer.

Mit Brackelmann verlässt den FC Hansa zur Winterpause einen Nationalspieler. Für die deutsche U-18-Nationalmannschaft machte er bereits drei Spiele.

Region/Mecklenburg Vorpommern F.C. Hansa Rostock (Herren) A-Jun. Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland A-Junioren-Regionalliga F.C. Hansa Rostock Calvin Marc Brackelmann (F.C. Hansa Rostock)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE