15. April 2018 / 22:54 Uhr

Bericht: Kiel-Trainer Anfang hat Vertrag beim 1. FC Köln unterschrieben

Bericht: Kiel-Trainer Anfang hat Vertrag beim 1. FC Köln unterschrieben

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Alles fix? Der 1. FC Köln ist sich offenbar mit Markus Anfang einig.
Alles fix? Der 1. FC Köln ist sich offenbar mit Markus Anfang einig. © Getty
Anzeige

Markus Anfang wird neuer Cheftrainer des 1. FC Köln. Das berichten Kölner Medien. Offenbar hat der Coach von Holstein Kiel bereits einen Vertrag in der Domstadt unterschrieben.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Alles auf Anfang beim 1. FC Köln! Wie die Kölner Medien Express und Kölner Stadt-Anzeiger übereinstimmend berichten, hat Markus Anfang einen Vertrag beim 1. FC Köln unterschrieben. Demnach wechselt der Noch-Trainer von Zweitliga-Aufstiegsaspirant Holstein Kiel im Sommer zu designierten Bundesliga-Absteiger aus der Domstadt. In seiner Heimat hat der 43-Jährige demnach seine Unterschrift unter ein Arbeitspapier bis 2021 geleistet.

Mehr zum Thema

Bereits seit Wochen war der Transfer des Übungsleiters von Vielleicht-bald- zum Noch-Erstligisten ein offenes Geheimnis. Am Geißbockheim soll der Ex-Profi Stefan Ruthenbeck ersetzen, der das Amt im Sommer aufgibt. Das hatten die Kölner vor wenigen Tagen bestätigt. Ruthenbeck war seinerseits im vergangenen Spätherbst auf Peter Stöger gefolgt und sorgte nach einer desaströsen Hinrunde zumindest für einen zarten Aufschwung. Der Abstieg aus der Bundesliga ist dennoch wahrscheinlich.

Anfang war der Wunschkandidat

Nun hat Sportvorstand Armin Veh bereits den Nachfolger gefunden. Anfang hat Kölner Kolorit, wurde in der Domstadt geboren und arbeitete von 2013 bis 2016 als Jugendtrainer bei Nachbarverein Bayer 04 Leverkusen. Er galt schon seit längerer Zeit als Wunschtrainer für den Neuaufbau. Mit Holstein Kiel stieg er nach seinem Antritt im August 2016 erst von der 3. Liga in die 2. Bundesliga auf - und steht mit dem Aufsteiger kurz vor Saisonende sensationell auf dem Relegationsplatz.

Pikant: Anfang könnte in der Relegation mit Holstein auf seinen künftigen Verein treffen. Dafür bedarf es aber einer Kölner Leistungssteigerung - denn vier Spieltage vor Schluss liegt der "Effzeh" sechs Punkte hinter dem 16. Tabellenplatz. Anfang wird fast hoffen, dass es zu einer solchen Begegnung nicht kommt - der Gewissenskonflikt wäre schließlich enorm. Eine weitere offene Frage: Wer soll Anfang in Kiel ersetzen? An der Förde gilt Bild-Informationen zufolge der Noch-HSV-Trainer Christian Titz als heißer Kandidat.

SPORTBUZZER-Challenge: Fußballer und ihre berühmten Doppelgänger

Wir haben sie alle - die besten Doppelgänger der Fußballstars! Klickt Euch durch die Galerie, die Euch garantiert zum Lachen bringen wird! Zur Galerie
Wir haben sie alle - die besten Doppelgänger der Fußballstars! Klickt Euch durch die Galerie, die Euch garantiert zum Lachen bringen wird! ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt