01. Februar 2018 / 17:09 Uhr

Bernd Riesner und Erik Kleiber müssen beim FC Hevesen gehen

Bernd Riesner und Erik Kleiber müssen beim FC Hevesen gehen

Sebastian Blaumann
Bernd Riesner
Bernd Riesner, Trainer der 1. Herrenmannschaft des FC Hevesen, wird im Sommer das Team verlassen. © ph
Anzeige

Kreisligist trennt sich im Sommer von beiden Herren-Trainern

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Fußball-Kreisligist FC Hevesen wird sich im Sommer sportlich neu ausrichten und hat deshalb die Trainerverträge von Bernd Riesner (1. Herren) und Erik Kleiber (2. Herren) nicht verlängert.

„Bernd Riesner ist im dritten Jahr Trainer, unter seiner Regie haben wir den Wiederaufstieg in die Kreisliga geschafft, aber wir wollen uns im Sommer auf dem Trainerposten verändern, werden die Positionen adäquat ersetzen und wollen zügig eine Nachfolgeregelung finden“, kündigt Lars Deppe an. Der Sportliche Leiter des Kreisliga-Tabellenzwölften sieht den FCH für die Zukunft gut aufgestellt. „Wir haben eine junge Truppe und im Sommer stoßen weitere acht Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich in die Herrenkader dazu. Zudem stehen wir in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen“, erklärt Deppe. Die beiden Trainer würden für die zweite Saisonhälfte die volle Rückendeckung des Vorstandes erhalten, damit die gesteckten Ziele auch erreicht würden, verspricht Deppe.

Für Riesner kam die Entscheidung des FCH nicht völlig überraschend. „Ich hätte zwar gerne weitergemacht und die jungen Spieler in die Erste eingebaut, aber ich akzeptiere die Entscheidung des Vereins und bin nun offen für neue Aufgaben“, sagt Riesner.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt