Marc Bartra Trauriger Abschied: Marc Bartra verlässt Borussia Dortmund. © dpa
Marc Bartra

Bartra verlässt Dortmund: So emotional verabschiedet sich der BVB-Star

Update: Der Innenverteidiger verlässt den BVB nach anderthalb Jahren und schließt sich Real Betis an. Spieler und Verein verabschieden sich mit warmen Worten.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dieser Abschied tut vielen BVB-Fans weh: Publikumsliebling Marc Bartra verlässt Borussia Dortmund nach nur anderthalb Jahren und schließt sich mit sofortiger Wirkung Real Betis Sevilla an.

"Der BVB zeigte in den Ablöseverhandlungen mit dem Tabellendreizehnten der LaLiga großes Entgegenkommen", schrieben die Dortmunder auf ihrer Website. "Ich kann die Momente und Gefühle, die ich in den letzten anderthalb Jahren hatte, kaum in Worte fassen", sagte Bartra. Der 27-Jährige absolvierte für den BVB insgesamt 49 Pflichtspiele, war zuletzt unter Peter Bosz und Peter Stöger jedoch meistens Ersatz.

"Ihr seid ein Vorbild für alle!"

"Ich hätte es nie für möglich gehalten, so viel Liebe und Unterstützung von einer der besten Fußball-Familien der Welt zu erhalten. Ihr seid ein Vorbild für alle! Ich habe in jedem Moment alles gegeben", schrieb Bartra - an die Fans des BVB adressiert, die den eleganten spanischen Abwehrspieler fest in ihre Herzen geschlossen hatten. Nicht zuletzt, weil er beim Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im vergangenen Frühjahr schwer verletzt worden war.

Hello Borussen! As you know, these last two months, my situation has changed completely. That’s the reason I want to tell you something: Thank you BVB family! I have no words to describe the moments and feelings that I have lived in only a year and a half. It has happened very fast but at the same time I feel like I had been many more years. Everything has been very powerfull and I have experienced amazing feelings, inside and offside the field. This has made me grow as a player and person. Thanks to my colleagues who welcomed me and gave me their love from the first to the last day. Thanks to the trainers who trust on me. Above all, millions of thanks to you, supporters. I would never have imagined feeling so much love from one of the best crew in the world. You are an example for everyone. And that's why I'm leaving happy. I gave everything in every moment and we were able to achieve and celebrate a trophy together, after tried for many years. A very big hug, from your friend Borussen, Marc.

A post shared by Marc Bartra (@marcbartra) on

"Marc Bartra ist ein wundervoller Mensch und ein toller Fußballer, der unsere BVB-Herzen sofort für sich gewonnen hat“, sagte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: „Leider ist ihm in Dortmund durch den feigen Anschlag auf noch immer unfassbare Weise Schreckliches widerfahren. Vor diesem Hintergrund respektieren wir Marcs Wunsch, in sein Heimatland zurückzukehren und alles hinter sich zu lassen."

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Borussia Dortmund (Herren) Borussia Dortmund DFB Pokal Bundesliga Fußball International Primera Division Marc Bartra (Borussia Dortmund)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige