15. Juli 2017 / 11:50 Uhr

Bester Torjäger des Havellands ist doppelter Torschützenkönig

Bester Torjäger des Havellands ist doppelter Torschützenkönig

Redaktion Sportbuzzer
Symbolbild
Symbolbild © Imago
Anzeige

Die besten Torjäger des Havellandes - Matthias Weber holt zwei Torjägerkanonen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Ballermänner aus dem Havelland werden angeführt von Matthias Weber. Der Angreifer der SG Grün-Weiß Klein Kreutz netzte in der abgelaufenen Saison gleich 36 Mal - und das in nur 22 Ligaspielen. Damit nicht genug, sicherte sich Weber mit 27 Toren in der Kreisliga Havelland Ü32 auch dort die Torjägerkanone. Wir haben bei dem doppelten Torschützenkönig nachgefragt:

Matthias Weber, Glückwunsch zur doppelten Torjägerkanone. Hattest du schon einmal eine so torreiche Saison?

Weber: So eine erfolgreiche Saison hatte ich noch nicht, zumal ich die letzten Jahre aus taktischen Gründen nicht im Sturm, sondern im rechten Lauf eingesetzt wurde. Da trifft man nicht ganz so oft. Über 20 Tore hatte ich schon, aber die 30 habe ich noch nie geknackt. Zudem kommen dieses Jahr noch 27 Tore in der Kreisliga Havelland Ü32 hinzu, ebenfalls Torschützenkönig. Somit ist das meine erfolgreichste Saison überhaupt.

Nutznießer war die SG Klein Kreutz. Wie lange spielst du schon für diesen Verein?

Nach Klein Kreutz bin ich über Umwege über die Stadtliga mit Alemania Brandenburg gekommen. Nach dem Landesklassenabstieg wurden dort Spieler gebraucht und ich gefragt, ob ich nicht eine Saison aushelfen kann. Daraus sind jetzt mittlerweile 14 Jahre geworden.

Bei der Torquote meldet sich ja auch sicher mal der ein oder andere 'größere' Verein...

Da ich in den letzten Jahren mit Klein Kreutz immer Kreisliga und bei der Einführung auch Kreisoberliga gespielt habe, melden sich natürlich jedes Jahr andere Vereine, auch aus Potsdam und Umgebung. Aber ich bin eine treue Seele und werde auch nächste Saison wieder hier auflaufen. Klein Kreutz ist ein super Verein mit tollen Fans und einer wunderbaren Anlage. Die Stimmung und der Zusammenhalt ist großartig, fast schon familiär. Daher macht es sehr viel Spaß, dort zu spielen. Eines Tages werde ich dort meine Schuhe an den Nagel hängen.

Nun wird es für dich persönlich schwer, die aktuelle Saison zu toppen. Was nimmst du dir trotzdem für die kommende Spielzeit vor?

Mein Ziel für die nächste Saison ist es erstmal, verletzungsfrei durchzukommen und mit der Mannschaft eine vernünftige Saison zu spielen. Als nachgerückter Aufsteiger werden wir es schwer haben. Da wir uns auch verstärkt haben, hoffe ich zumindest, dass wir im unteren Mittelfeld mitspielen und nicht gleich wieder absteigen. Das ein oder andere Tor möchte ich natürlich auch dazusteuern. Mit meinen 34 Jahren werde ich nicht mehr viele Saisons ranhängen und dann nur noch bei den alten Herren kicken.

Neben Matthias Weber haben auch andere Offensivakteure im Havelland an ihrem Tore-Konto gearbeitet. Wir haben alle die besten fünf Torschützen jeder Liga zusammengetragen:

​2. Kreisklasse D

Carsten Lintow, FSV Grün-Weiß Niemegk, 18 Tore
Patrick Bädelt, FC Blau-Weiß Stücken, 17 Tore
Rico Sumpf,SV Kloster Lehnin II, 16 Tore
Marcel Löbel, Eintracht Glindow II, 14 Tore
Dennis Meyer, FC Blau-Weiß Stücken, 13 Tore

​2. Kreisklasse C

Erik Burmeister, Potsdamer FC 1973, 29 Tore
Adrian Wernsdorf, Juventas Crew Alpha II, 21 Tore
Martin Schmidt, Potsdamer Sport-Union, 15 Tore
Stefan Prokop, FK Potsdam, 13 Tore
Torsten Kaiser, Potsdamer Sport-Union, 11 Tore

​2. Kreisklasse B

Matthias Weber, SG Grün-Weiß Klein Kreutz, 36 Tore Dennis Rölleke, Brandenburger SC Süd 05 II, 34 Tore
Christoph Dittmann, SV Großwudicke II, 17 Tore
Tobias Naumann, SV Empor Schenkenberg II, 14 Tore
Phillipp Fügner, Brandenburger SC Süd 05 II, 13 Tore

​2. Kreisklasse A

Sven Lehnicker, SG Eintracht Friesack II, 23 Tore
Mario Müller, SG Paaren, 18 Tore
Sebastian Nehls, SG Eintracht Friesack II, 13 Tore
Mathias Schlichtinger, FC Markee, 12 Tore
Patrick Amelung, SV Germania 90 Berge II, 11 Tore

​1. Kreisklasse B

Sebastian Holzheu, FC Borussia Belzig II, 33 Tore
Marvin Hempel, SV 05 Rehbrücke, 32 Tore
Dustin Goede, Blau-Weiß Rädel, 29 Tore
Sebastian Dabbagh, SV Union Linthe, 20 Tore
David Günther, SV Traktor Schlalach, 18 Tore

​1. Kreisklasse A

Fabian Wegener, Werderaner FC Viktoria III, 32 Tore
Roberto Dinu, Rot-Weiß Groß Glienicke, 24 Tore
Marco Lamprecht, SV Hohennauen, 24 Tore
Karsten Schulz, SG 1922 Töplitz, 24 Tore
Joshua Szwiec, SV Falkensee-Finkenkrug II, 22 Tore

Kreisliga B

David Schalow, Schönwalder SV, 33 Tore
Maik Hintze, SV Blau-Weiß Damsdorf, 32 Tore
Glenn Helmchen, FSV Brück, 29 Tore
Norman Junghans, Schönwalder SV, 21 Tore
Daniel Kruschke, RSV Eintracht 1949 III, 21 Tore

​Kreisliga A

Leon Hipp, FSV 95 Ketzin/​Falkenrehde, 29 Tore
Jan Kibbieß, Eintracht Falkensee, 28 Tore
Ronny Schulze, Lok Brandenburg II, 28 Tore
Steven Geister, Eintracht Falkensee, 27 Tore
Michel Hottenrott, SpG SV Ziesar 31/​MSV Glienecke 76, 27 Tore

​Kreisoberliga

Robert Schütze, SV Alemania 49 Fohrde, 23 Tore
Kevin Wüstenhagen, RSV Eintracht 1949 II, 20 Tore
Florian Strehlau, Empor Schenkenberg, 17 Tore
Felix Wohlgethan, SG Eintracht Friesack, 17 Tore
Torsten Ahlefeld, Juventas Crew Alpha, 16 Tore
John Hermsdorf, Eintracht Glindow, 16 Tore

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt