14. September 2018 / 21:19 Uhr

Bewertet die Leistung der Spieler von Union Berlin gegen den MSV Duisburg

Bewertet die Leistung der Spieler von Union Berlin gegen den MSV Duisburg

dpa
14.09.2018, Berlin: 2. Bundesliga, 5. Spieltag, 1. FC Union Berlin - MSV Duisburg, Stadion An der Alten Försterei. Nach dem Spielende spricht Unions Florian Hübner (M) mit Duisburgs Sebastian Neumann (l). Unions Grischa Prömel (r) kommt hinzu. Foto: Annegret Hilse/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
Florian Hübner (m.) sichert Union Berlin in der Nachspielzeit einen Punkt. © Annegret Hilse/dpa
Anzeige

2. Bundesliga: Wer hat Euch bei den Köpenickern überzeugt, wer nicht?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dank Innenverteidiger Florian Hübner können die Berliner immerhin einen Punkt an der Alten Försterei behalten.

Trotz spielerischer Überlegenheit tat sich Union lange Zeit schwer. Nach Ballverlust des MSV leitete Ex-Kapitän Felix Kroos kurz vor der Pause den Konter ein, Gogia überwand aus 18 Metern Gäste-Keeper und Ex-Unioner Daniel Mesenhöler ins kurze Eck.

​FIFA 19: Die Werte und Potenziale von Union Berlin

Zur Galerie
Anzeige

Dann passierte lange Zeit nichts. Die Schlussviertelstunde wurde dann aber turbulent eingeleitet. Cauly Oliveira Souza (77.) und Richard Sukuta Pasu (83.) drehten das Spiel für den MSV. Das Schlusswort war dann jedoch Hübner überlassen.

So verhinderten die Köpenicker immerhin die erste Saisonniederlage, der Sprung an die Spitze für vorerst eine Nacht blieb ihnen jedoch verwehrt. Denn mit dem dritten Heimsieg hätte das Team von Trainer Urs Fischer vorerst die Tabellenführung übernommen. So schob sich der Hauptstadtclub zunächst auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem 1. FC Köln.

Bewertet hier die Leistung der Unioner:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt