06. Dezember 2016 / 22:49 Uhr

Bi-Ria verlässt den SV Atlas

Bi-Ria verlässt den SV Atlas

Daniel Cottäus
Iman Bi-Ria. USER-BEITRAG
Iman Bi-Ria. © INGO MOELLERS
Anzeige

Stürmer wechselt zum BSC Hastedt in die Bremer Landesliga / "Weggang ist Schade"

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit 25 Saisontoren hatte er in der vergangenen Spielzeit großen Anteil am Aufstieg des SV Atlas Delmenhorst in die Fußball-Landesliga – nun verlässt Iman Bi-Ria, 32, den Verein. Der Stürmer wechselt in der Winterpause zum BSC Hastedt, der in der Landesliga Bremen nach 17 Partien auf dem ersten Tabellenplatz steht. „Iman hat uns mit seinen Toren zum Aufstieg geschossen. Er ist ein positiver Typ, und deswegen finde ich seinen Weggang sehr schade“, sagte Atlas-Teammanager Bastian Fuhrken am Dienstag. Bi-Ria ließ über den Verein in einer Pressemitteilung wissen: „Es ist eine rein persönliche und familiäre Entscheidung, die ich in den letzten Wochen getroffen habe.“

Fuhrken äußerte allerdings auch Verständnis für Bi-Rias Entscheidung, Atlas nach eineinhalb Jahren wieder in Richtung Bremen zu verlassen: „Er möchte gerne mit seinen Freunden zusammenspielen, und der Aufwand bei uns war ihm etwas zu hoch.“ Zuletzt kam Bi-Ria, sechsfacher iranischer Nationalspieler sowie 2012 und 2013 Bremens Amateurfußballer des Jahres, beim SVA nur noch sporadisch zum Einsatz. Trainer Jürgen Hahn gab häufig Dominik En-telmann und Thore Sikken den Vorzug. Am Dienstagabend hat sich der Angreifer vor dem Training bereits von der Mannschaft verabschiedet. Ob die Delmenhorster nun planen, im Winter einen neuen Stürmer zu verpflichten, ließ Fuhrken offen: „Unser Kader ist auch so gut genug, aber wenn sich etwas anbietet, sagen wir nicht nein.“

Im Sommer 2015 wechselte Bi-Ria vom Bremen-Ligisten Bremer SV nach Delmenhorst. Ab der Rückrunde soll er nun dabei mithelfen, dass der BSC Hastedt den Aufstieg in die Bremen-Liga schafft. Das Team von Trainer Gökhan Deli rüstet derzeit mächtig auf. So gilt unter anderem der Wechsel von Bülent Kaksi (TB Uphusen) nur noch als Formsache.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt