02. Dezember 2018 / 16:56 Uhr

Bierhoff bestätigt Pläne für ein Länderspiel 2019 in Wolfsburg!

Bierhoff bestätigt Pläne für ein Länderspiel 2019 in Wolfsburg!

Andreas Pahlmann
Bierhoff bestätigt Pläne für ein Länderspiel im Stadion des VfL Wolfsburg
Bierhoff bestätigt Pläne für ein Länderspiel im Stadion des VfL Wolfsburg © imago/Hans Blossey
Anzeige

Die VW-Arena, Heimstätte des VfL Wolfsburg, wird Austragungsort für ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft! Nachdem DFB-Präsident Reinhard Grindel unlängst bei seinem Wolfsburg-Besuch entsprechende Andeutungen gemacht hatte, wurde Teammanager Oliver Bierhoff jetzt konkreter.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ab dem 1. Januar ist VW neuer Hauptsponsor des DFB, löst Mercedes ab. Nach SPORTBUZZER-Informationen war die Diskussion um die Austragung eines Länderspiels in der VW-Arena Teil der Vertragsgespräche - und dass es so ein Spiel geben wird, ist im Grunde beschlossene Sache. Am Rande der EM-Auslosung bestätigte Oliver Bierhoff am Sonntag in Dublin: "Das ist ein schönes Stadion, das hätte sicher mal ein Freundschaftsspiel verdient."

Möglicherweise kommt Wolfsburg aber sogar für die Austragung eines EM-Qualifiaktionsspiels in Betracht. "Der Gedanke ist schon da, dass man, wenn man einen uninteressanten Gegner hat, versucht, in ein kleineres Stadion zu gehen", so Bierhoff nach der Auslosung der Qualifikationsgruppen. Deutschland bekommt es in Gruppe C mit den Niederlanden, Nordirland, Estland und Weißrussland zu tun - vor allem gegen die beiden letztgenannten Gegner könnte ein Stadion wie das in Wolfsburg (bei Länderspielen rund 26.500 Plätze) reichen. "Sicherlich werden wir bei der Stadionauswahl berücksichtigen, dass auch diejenigen Stadien, die um ein Fassungsvermögen von etwa 30.000 liegen, zum Zuge kommen", so DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Aber da gibt es keine Vorentscheidungen, das werden wir in den kommenden Wochen klären."

Deutschland gegen Kanada: Das bisher einzige A-Länderspiel in Wolfsburg in Bildern

Bildnummer: 00884068  Datum: 01.06.2003  Copyright: imago/Baering
Torwart Pat Onstad (Kanada) - Abschlag; Freundschaftsspiel, Testspiel, Vdig, quer, Stadion, Fußballstadion, innen, Innenansicht, Anzeigetafel, Anzeige, Tafel, Stadionanzeige, Volkswagen Arena, Torhüter, Keeper, Ball, Spielfeld Länderspiel 2003, Deutschland - Kanada 4:1, Nationalmannschaft, Nationalteam, Wolfsburg VolkswagenArena Fußball Länderspiel Herren Mannschaft Deutschland Totale Aktion Personen Sportstätte Zur Galerie
Bildnummer: 00884068 Datum: 01.06.2003 Copyright: imago/Baering Torwart Pat Onstad (Kanada) - Abschlag; Freundschaftsspiel, Testspiel, Vdig, quer, Stadion, Fußballstadion, innen, Innenansicht, Anzeigetafel, Anzeige, Tafel, Stadionanzeige, Volkswagen Arena, Torhüter, Keeper, Ball, Spielfeld Länderspiel 2003, Deutschland - Kanada 4:1, Nationalmannschaft, Nationalteam, Wolfsburg VolkswagenArena Fußball Länderspiel Herren Mannschaft Deutschland Totale Aktion Personen Sportstätte ©
Anzeige

Insgesamt gibt es zehn Spieltermine für das DFB-Team im kommenden Jahr, geplant jeweils als Doppelspieltage im März, Juni, September, Oktober und November. Acht Termine sind für die EM-Quali vorgesehen, zwei für Freundschaftsspiele. Zuletzt waren die Länderspiele der DFB-Elf gegen Russland (3:0) und Holland (2:2) in den Stadien in Leipzig und in Gelsenkirchen nicht ausverkauft gewesen.

Bisher bestritt die deutsche A-Nationalmannschaft ein Länderspiel in Wolfsburg - am 1. Juni 2003. Gegner war damals Kanada, es war ein Testspiel vor wichtigen EM-Quali-Partien. Beim 4:1 trafen Carsten Ramelow, Paul Freier, Fredi Bobic und der Wolfsburger Tobias Rau für das Team von Teamchef Rudi Völler. Danach gab's noch ein Mini-Trainingslager des Völler-Teams rund um die VW-Arena - was der damalige DFB-Sponsor Mercedes übrigens überhaupt nicht lustig fand...

DFB-Ranking 2018: So schlecht waren die deutschen Spiele

Der SPORTBUZZER blickt in einem Ranking auf das sportlich desaströse DFB-Jahr 2018 zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt in einem Ranking auf das sportlich desaströse DFB-Jahr 2018 zurück. ©
Mehr zum VfL Wolfsburg
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt