14. September 2018 / 15:59 Uhr

Blumenthal-Coach Spitzer: "Die Spieler sind nachdenklicher geworden"

Blumenthal-Coach Spitzer: "Die Spieler sind nachdenklicher geworden"

Klaus Grunewald
Jan-Luca Warm wird gegen die Leher TS aufgrund von Leistenproblemen nicht mitwirkenb können.
Jan-Luca Warm wird gegen die Leher TS aufgrund von Leistenproblemen nicht mitwirkenb können. © Christian Kosak
Anzeige

Nach dem Sturz auf den vorletzten Platz will der Bremen-Ligist gegen die Leher TS die Wende einläuten

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Die 0:2-Niederlage beim BSC Hastedt liegt uns noch schwer im Magen“, räumt Blumenthals Trainer Denis Spitzer ohne Umschweife ein. Verständlich, denn sie war unnötig und sorgte gleichzeitig dafür, dass seine Mannschaft mit vier Punkten aus sechs Partien auf den vorletzten Tabellenplatz der Bremen-Liga abgerutscht ist. Einen Vorwurf kann und will Spitzer den Spielern allerdings nicht machen. Sie hätten gegen ein starkes Hastedter Team überzeugt, leider aber ihre Torchancen nicht genutzt. Natürlich wird im Training auch der Torabschluss geübt. Von einem Sondertraining aber hält Spitzer nicht viel. Das würde die überwiegend sehr jungen Spieler psychisch unnötig belasten, begründet er. Ohnehin zählen Tore letztlich nur, wenn sie dazu verhelfen, das Punktekonto zu verbessern. Dass dieses Erfolgserlebnis bislang weniger oft als erhofft eingetreten ist, merke man den Spieler im Training manchmal an, hat Denis Spitzer registriert. „Sie sind nachdenklicher geworden“, ist sein Eindruck.

Der beste Mutmacher sind natürlich drei Punkte. Und die sollen an diesem Sonnabend im Burgwallstadion gegen die Leher TS unter Dach und Fach gebracht werden. Gegen einen Kontrahenten, der sich im Vergleich zur vergangenen Saison offensichtlich in der Offensive noch verstärkt hat. Präsentierte sich bislang Jan-Niklas Kersten nahezu allein als Torfabrik der Seestädter, bereitet jetzt auch Gökhan Yücel den gegnerischen Abwehrreihen Kopfzerbrechen. Mit zurzeit zehn Treffern steht Yücel zusammen mit Ebrima Jobe vom FC Oberneuland an der Spitze der Torjägerliste.

In den vergangenen Jahren war das Spielsystem der LTS defensiv geprägt. Nun aber müsse sich seine Mannschaft auch auf eine offensive Ausrichtung der Bremerhavener einstellen, warnt Spitzer. Mit anderen Worten: Der Blumenthaler SV dürfte wie gegen den BSC Hastedt aus einer kompakten Abwehr heraus versuchen, zum Erfolg zu kommen. Ob Neuzugang Ali Achour von Anfang an aufläuft, ist allerdings fraglich. Noch hat der dribbelstarke Angreifer Konditionsrückstand. Nicht mitwirken können die verletzten Yasin Chaaban (Bänder) und Jan-Luca Warm (Leiste) sowie der beruflich verhinderte Torwart Thomas Büttelmann.

Anpfiff: Samstag um 15 Uhr, Burgwall-Stadion

Mehr aus der Bremen-Liga
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt