USER-BEITRAG Blumenthal gastiert in Marßel © Mats Vogt

Blumenthal gastiert in Marßel

Lotto-Pokal: SVGO prüft zum Auftakt den SV Türkspor

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ende Mai wurden dem Fußball-Bremen-Ligisten Blumenthaler SV im Lotto-Pokal die Grenzen aufgezeigt. Im Endspiel setzte sich der Liga-Konkurrent Bremer SV verdient mit 3:0 durch. Nun versucht die Burgwall-Elf einen neuen Anlauf und gastiert in der Auftaktrunden-Partie (2016/17) beim Nord-A-Kreisligisten SG Marßel. Auch die SG Aumund-Vegesack sorgte in diesem Wettbewerb bekanntlich schon für Furore und möchte unter dem Neu-Trainer Marcel Kulesha auch möglichst weit kommen.

Wie im Mai 2013, als sich die Vegesacker den Pott mit dem Finalerfolg gegen den FC Oberneuland sicherten. Das SAV-Team muss in Runde eins in Sebaldsbrück antreten. Zu einem weiteren Nordderby kommt es zwischen dem Gastgeberteam SV Grambke-Oslebshausen und dem SV Türkspor. Den Anfang macht der TSV Lesum-Burgdamm am Donnerstag, 21. Juli, mit dem Gastspiel beim Team des CF Victoria Bremen `05.

Die Begegnungen (Runde eins): 21. Juli: CF Victoria Bremen ’05 – TSV Lesum-Burgdamm; 23. Juli: SVGO Bremen – SV Türkspor, FC Riensberg ’11 – BTS Neustadt, TSV Hasenbüren – SV Lemwerder, SC Vahr-Blockdiek – Habenhauser FV, Polizei SV – DJK Germania Blumenthal, Tura Bremen – SC Borgfeld, SG Findorff – TuS Komet Arsten, 24. Juli: 1. FC Burg – BSC Hastedt, GSV Hippokrates – KSV Vatan Spor, ATSV Sebaldsbrück – SG Aumund-Vegesack, Neurönnebecker TV – VfL 07 Bremen, KSV MED – FC Oberneuland, ATS Buntentor – TS Woltmershausen, SV Eintracht Aumund – FC Union 60, FC Roland Bremen – SV Grohn, TSV Farge-Rekum – TuS Schwachhausen, SG Marßel – Blumenthaler SV, FC Huchting – TSV Melchiorshausen, TV Eiche Horn – OT Bremen, TV Bremen-Walle 1875 – Brinkumer SV, SG Arbergen/Mahndorf – TSV Grolland, SC Weyhe – Bremer SV – der SV Hemelingen hat ein Freilos gezogen.

Die Frauen des Blumenthaler SV treffen in der ersten Runde am Sonntag, 14. August, im Derby auf den Gastgeber SV Eintracht Aumund. Der Sieger spielt dann am Sonntag, 2. Oktober, zu Hause gegen den Gewinner der Partie TuS Komet Arsten/FC Roland Bremen. Die Spiele (Achtelfinale) auf einen Blick: Geestemünder TV – SG Findorff, TuS Komet Arsten – FC Roland Bremen, SV Eintracht Aumund – Blumenthaler SV, ATSV Sebaldsbrück – ATS Buntentor, OSC Bremerhaven – ESC Geestemünde, TS Woltmershausen – FC Sparta Bremerhaven, TV Eiche Horn – SC Borgfeld, SC Weyhe – TuS Schwachhausen.

Region/Bremen Blumenthaler SV (Herren) SG Marßel (Herren) SVGO Bremen (Herren) SV Türkspor (Herren) ugccontent

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige