11. Juli 2018 / 14:15 Uhr

Borussia Dortmund: Andriy Yarmolenko wechselt zu West Ham United

Borussia Dortmund: Andriy Yarmolenko wechselt zu West Ham United

Angelo Freimuth
Twitter-Profil
Nach einem Jahr bei Borussia Dortmund wechselt Andriy Yarmolenko zu West Ham. 
Nach einem Jahr bei Borussia Dortmund wechselt Andriy Yarmolenko zu West Ham.  © 2017 Getty Images
Anzeige

Andriy Yarmolenko hat es nur ein Jahr bei Borussia Dortmund gehalten. Bei West Ham United wagt der ukrainische Nationalspieler den Sprung von der Bundesliga in die Premier League. Für den BVB ist der Transfer ein Verlustgeschäft: Der Klub kassiert weniger Ablöse als vor einem Jahr. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach nur einem Jahr bei Borussia Dortmund verlässt Andriy Yarmolenko den Bundesligisten wieder und wechselt zu West Ham United. Rund 20 Millionen Euro überweist der Premier-League-Klub nach Medienberichten – also 5 Millionen Euro weniger, als der BVB vor Jahresfrist noch an Dynamo Kiew gezahlt hat.

Mehr zum BVB

Damals feierte der Ukrainer noch einen fulminanten Bundesliga-Einstieg und sammelte in den ersten fünf Einsätzen fünf Scorer-Punkte. Doch danach brach der 28-Jährige – wie Borussia Dortmund insgesamt – völlig ein. In gerade einmal 26 Einsätzen gelangen dem Flügelstürmer immerhin noch sechs Tore und sechs Vorlagen. Überzeugt war der BVB von dem Nationalspieler aber offenbar nicht.

Mit Marius Wolf kam im Sommer bereits ein potenzieller Ersatz aus Frankfurt. Auch Yarmolenko selbst habe das wohl so gesehen und nach Informationen der Ruhr Nachrichten auf einen Wechsel gedrängt. In West Ham trifft der 28-Jährige auf prominente Namen wie Marko Arnautovic, Jack Wilshere oder Chicharito. Mehr als ein Platz im gesicherten Mittelfeld war für die „Hammers“ in der vergangenen Saison allerdings nicht drin.

West Ham hat „große Erwartungen“ an Yarmolenko

„Die Premier League ist die beste Liga der Welt und ich weiß, dass West Ham ein interessantes Projekt aufbaut. Dieses Team möchte große Dinge erreichen und ich bin sehr gespannt auf diese Herausforderung“, zitiert der Klub Yarmolenko auf seiner Website.

„Wir sind sehr froh, ihn Willkommen heißen zu können. Wir haben nicht gezögert, ihn zu verpflichten, als wir die Chance hatten, weil er genau der Spieler ist, den wir gesucht haben“, schwärmte Sportdirektor Mario Husillos vom Neuzugang. „Ich glaube, er kommt im perfekten Moment zu uns. Er ist mit 28 im besten Fußballeralter und wir haben große Erwartungen daran, was er mit West Ham United erreichen kann.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt