14. Januar 2018 / 15:56 Uhr

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg. Im Hinspiel gelang dem BVB beim 3:0 in der Volkswagen Arena der perfekte Saisonstart.
Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg. Im Hinspiel gelang dem BVB beim 3:0 in der Volkswagen Arena der perfekte Saisonstart. © Imago
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker: Der Start der Wölfe ins Jahr 2018 beim BVB – So könnt Ihr die Partie live sehen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Partie Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg steht am Sonntag (18 Uhr / live im SPORTBUZZER-Ticker) unter ganz anderen Vorzeichen als das Hinspiel. Beim 3:0-Erfolg des BVB in der Volkswagen Arena am 19. August 2017 saßen mit den beiden niederländischen Trainern Andries Jonker beim VfL und Peter Bosz bei den Dortmundern zwei Verantwortliche auf der Bank, die im Laufe der Vorrunde gehen mussten. Für beide Teams war die Begegnung im letzten Sommer ein Neuanfang. Nun wollen beide Klubs zum Auftakt ins Jahr 2018 vor allem eins vermeiden: Einen Fehlstart!

Hier lesen: Der VfL Wolfsburg und der Videobeweis: Glotze an oder Glotze aus?

Wolfsburg und der Videobeweis - Text aus dem AZ-WAZ-Sonderheft zum VfL
Wolfsburg und der Videobeweis - Text aus dem AZ-WAZ-Sonderheft zum VfL ©
Anzeige

Auf dem Papier spricht alles für Borussia Dortmund. Der fünfmalige Bundesliga-Meister gewann die letzten fünf Partien gegen die Wolfsburger allesamt – und erzielte dabei 18 Tore! „Ich denke, der BVB wird am Sonntag direkt loslegen und die Kontrolle übernehmen“, erklärte Wolfsburgs Coach Martin Schmidt (50) in der Pressekonferenz vor dem Spiel, „so werden wir den Gegner erwarten.“ Bei den Wölfen fehlen die langzeitverletzten Spieler John Anthony Brooks (Zehen- und Knieprobleme), der Ex-Dortmunder Jakub Blaszczykowski, der nach Rückenproblemen noch im Aufbautraining steht, und Ignacio Camacho, der ebenfalls noch am Comeback arbeitet.

Hier lesen: Großkreutz kritisiert Montagsspiele und ruft BVB-Fans zu Boykott auf

Darmstadt-Profi Kevin Großkreutz hat sich gegen die Montagsspiele der Bundesliga ausgesprochen und die BVB-Fans zum Boykott aufgerufen.
Darmstadt-Profi Kevin Großkreutz hat sich gegen die Montagsspiele der Bundesliga ausgesprochen und die BVB-Fans zum Boykott aufgerufen. © imago/Instagram/Montage

BVB-Coach Peter Stöger (51) kann in der Verteidigung endlich wieder auf Lukasz Piszczek setzen. Der Pole hatte seit Anfang Oktober verletzungsbedingt gefehlt. Auch Gonzalo Castro meldet sich zurück, fehlen werden allerdings Marcel Schmelzer (Wade), Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme) und Rekonvaleszent Marco Reus. Für den BVB-Superstar kommt ein Einsatz nach Kreuzbandriss noch zu früh. „Die Gruppe ist wieder etwas größer geworden“, freute sich Stöger in der Abschluss-Pressekonferenz über die Rückkehrer, „wir wollen in diesem Spiel offensiv und dominant auftreten und trotzdem nicht die Ordnung verlieren.“ Der Österreicher warnt vor allem vor dem Umschaltspiel der Gäste aus Niedersachsen: „Damit können dir die Wolfsburger weh tun, deshalb ist es wichtig, eine Grundordnung auf dem Platz zu haben.“

Das waren die teuersten Zugänge des VfL Wolfsburg

Zur Galerie

Wie sehe ich das Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg live im TV?

Die Bundesliga-Rechte für die Spiele am Wochenende hält nach wie vor Sky. Der Pay-TV-Sender überträgt Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg am Sonntag ab 17.30 Uhr live. Die Übertragung läuft auf den Kanälen Sky Bundesliga 1 und HD. Kai Dittmann ist der Kommentator. Michael Leopold und Vize-Weltmeister Dietmar Hamann werden die Partie im Studio in München analysieren.

Wird Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg live im Free-TV übertragen?

Nein, Sky hält die Exklusivrechte. Eine ausführliche Zusammenfassung des Spiels Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg gibt es am Sonntag ab 21.45 Uhr in den Regionalprogrammen der ARD.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man im iTunes- und Google-Play-Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn Du nicht für den Livestream für das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg bezahlen möchtest. Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet einen Liveticker zum Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 17.45 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt