30. Januar 2018 / 20:43 Uhr

Borussia Dortmund verpflichtet Barca-Supertalent Sergio Gomez

Borussia Dortmund verpflichtet Barca-Supertalent Sergio Gomez

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Sergio Gomez kommt vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund.
Sergio Gomez kommt vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund. © imago
Anzeige

Der BVB wird seinem Ruf als Talentschmiede einmal mehr gerecht und kann einen hochveranlagten Linksaußen verpflichten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Im Windschatten der Aubameyang-Saga hat Borussia Dortmund einen bemerkenswerten Transfer fixiert: Vom FC Barcelona kommt der schnelle Linksaußen Sergio Gomez zum BVB. Der 17-Jährige unterschreibt in Dortmund einen "langfristigen Vertrag" und erhält die Rückennummer 34.

Mehr zum BVB

Medienberichten zufolge zahlt der BVB lediglich drei Millionen Euro für den Flügelspieler. Gomez stammt aus der Jugend von Espanyol Barcelona, wechselte jedoch bereits im Alter von neun Jahren zum großen Lokalrivalen FC Barcelona, wo er zuletzt in der U19 eingesetzt wurde.

Somit durchlief Gomez "La Masia", die berühmte Barca-Nachwuchsschule, die schon Superstars wie Xavi, Andrés Iniesta und Lionel Messi absolvierten. "Sergio Gómez ist weltweit zweifellos einer der stärksten Spieler seines Jahrgangs. Wir sind schon seit geraumer Zeit an ihm interessiert und froh, dass er sich trotz der Offerten vieler europäischer Topklubs für Borussia Dortmund entschieden hat", erklärte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

U17-Europameister

Der lediglich 1,70 Meter große Gomez wurde mit der spanischen Equipe 2017 U17-Europameister und wird auf der linken Außenbahn neben dem gleichaltrigen englischen Supertalent Jadon Sancho behutsam an die Bundesliga-Mannschaft herangeführt werden.

"Sergio wird direkt mit den Profis trainieren und bis zum Sommer zunächst Spielpraxis in unserer U19 sammeln", sagte Zorc weiter. Der junge Katalane, der im September 2000 in Badalona zehn Kilometer nördlich von Barcelona geboren wurde, sagte: "Ganz ehrlich: Ich will ab Montag, meinem ersten Trainingstag, einfach nur Gas geben!“

UEFA-Prognose „50 for the future“: Das sind die Top-Talente 2018!

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt