15. Dezember 2017 / 19:13 Uhr

Gladbach gegen den Hamburger SV kostenlos live im TV, Stream und Ticker schauen

Gladbach gegen den Hamburger SV kostenlos live im TV, Stream und Ticker schauen

Carsten Germann
Immer wieder spannend: Die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem HSV. So könnt ihr das Spiel live im TV und Stream sehen.
Immer wieder spannend: Die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem HSV. So könnt ihr das Spiel live im TV und Stream sehen. © imago
Anzeige

Das Freitagsspiel der Bundesliga kostenlos live im TV, Stream und Ticker sehen. Borussia Mönchengladbach trifft auf den Hamburger SV zum letzten Spiel in diesem Jahr an einem Freitag. Wie ihr das HSV-Spiel heute sogar gratis sehen könnt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erinnern Sie sich noch an den 15. Oktober 2016? Am Ende eines packenden Spiels mussten sich die Zuschauer im Borussia-Park mit einem 0:0 gegen den Hamburger SV begnügen. Die Gladbacher verschossen gegen die Hamburger gleich zwei Elfmeter. André Hahn, seit Sommer im Dress des HSV, scheiterte nach 26 Minuten am damaligen HSV-Torhüter René Adler (jetzt 1. FSV Mainz 05). Lars Stindl (61.) jagte später den zweiten Elfmeter an die Querlatte. Nun will man auf Seiten der Hanseaten in der Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hamburger SV am Freitag (20.30 Uhr / live im SPORTBUZZER-Ticker) die Serie von insgesamt 27 Duellen ohne Gegentor fortsetzen. Der HSV wartet seit vier Spielen auf einen Sieg. Auswärts ist die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol (48) sogar seit sechs Partien sieglos.

Das 1:2 gegen Eintracht Frankfurt am Dienstagabend hat die Situation der Hamburger im Tabellenkeller vor dem 17. und letzten Spieltag in diesem Jahr verschärft. Durch den Heimerfolg des SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) fiel der HSV auf den Relegationsplatz zurück. Die Misere ist auch auf die latente Auswärtsschwäche beim Bundesliga-Dino zurückzuführen. In fremden Stadien holten die Hamburger gerade mal vier Punkte – 3:1 beim Dauer-Krisenklub 1. FC Köln am zweiten Spieltag und zuletzt ein unansehnliches 0:0 beim SC Freiburg. Für die im Schwarzwaldstadion gezeigte Nicht-Leistung bekamen die Hamburger von Europameister Matthias Sammer (50) in einer bereits als legendär geltenden Eurosport-Analyse die Empfehlung, „den Antrag zu stellen, künftig ohne Ball zu spielen.“

Hier lesen: „Das hat sich abgezeichnet“ – Uwe Seeler betroffen von HSV-Talfahrt

Diese Stars schafften den Durchbruch beim HSV nicht

Zur Galerie
Anzeige

„Wir sind in einer gefährlichen Situation“, weiß Markus Gidsol, „wir müssen auch mal die unschönen Dinge machen und dreckig gewinnen.“ Gladbach sieht der HSV-Coach als „guten Gegner mit Schwankungen.“ Wirklich offensiv wird es Gisdol mit Youngster Jann-Fiete Arp (17) als einziger Spitze nicht angehen lassen.

Bei Borussia Mönchengladbach beklagt Coach Dieter Hecking (53) die fehlende Konstanz. „Der Flow ist uns verloren gegangen“, sagte der Gladbacher Übungsleiter vor der Partie gegen Hamburg, „wir haben immer wieder bei vermeintlich leichten Aufgaben Probleme.“ Wie etwa zuletzt am Dienstag beim 0:1 beim SC Freiburg. Tabellenplatz acht mit 25 Zählern ist nicht der Anspruch der Fohlen, die auf den gelbgesperrten Denis Zakaria verzichten müssen. Tony Jantschke ist nach Kopfverletzung, Patrick Herrmann nach ausgeheiltem Muskelfaserriss einsatzbereit. Christoph Kramer, Jonas Hofmann, Ibrahima Traoré, Tobias Strobl, László Bénes, Fabian Johnson, Mamadou Doucouré und Julio Villalba sind hingegen weiter im Krankenstand oder verletzt.

Hier lesen: Schönste Stadien der Bundesliga: Rollo Fuhrmann macht den Check

Wie sehe ich das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen HSV im TV?

Das Heimspiel von Borussia Mönchengladbach gegen den Hamburger SV wird am Freitag live im Eurosport Player auf dem Sender Eurosport 2 HD Xtra übertragen. Moderator Jan Henkel und Matthias Sammer melden sich am Freitag ab 19.30 Uhr mit Studiogästen aus dem Borussia-Park. Reporter bei Eurosport ist Matthias Stach.

Wird das HSV-Spiel im Free-TV übertragen?

Ja! Das ZDF zeigt am 17. Spieltag die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hamburger SV ebenfalls live. Reporter in Mönchengladbach ist Béla Rethy. Moderator Jochen Breyer und Experte Sebastian Kehl sind ab 20.15 Uhr auf Sendung. Sky-Abonnenten können das Spiel ab 22.15 Uhr in einer längeren Zusammenfassung sehen.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Sollte man als Eurosport-Abonnent keinen Fernseher zur Verfügung haben, bietet der Sender eine Alternative. Im Internet per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone kann man das Spiel via Eurosport Player sehen. Aber: Lediglich auf Smart-TVs der Marke Samsung, die mit dem Tizen-Betriebssystem ausgestattet sind, ist die Eurosport-App verfügbar.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Ja. Das ZDF zeigt die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hamburger SV ab 20.15 Uhr im kostenlosen Live-Stream auf seiner Homepage.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet einen Liveticker zum Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Hamburger SV an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20.15 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt