Trainer des Werderaner FC Viktoria: Ingo Hecht © Oliver Schwandt

Brandenburgliga, Werder-Coach: "Verlieren ist im letzten Spiel verboten"

Brandenburgliga: Ingo Hecht möchte mit dem Werderaner FC Viktoria zum Jahresabschluss auf jeden Fall punkten.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

RSV Waltersdorf 1909 – Werderaner FC Viktoria

Zum 6 Punktespiel sind die Werderaner in Schönefeld zu Gast. Im Duell gegen den Träger der „Roten Laterne“ sollten die Blütenstädter möglichst an die letzten drei erfolgreich gestalteten Auswärtsspiele anknüpfen, um nicht weiter in den Tabellenkeller abzurutschen. Ingo Hecht steht bis auf Rico Eichstädt, der komplette 14 Spieler umfassende, viel zu kleine Kader zur Verfügung. „Waltersdorf ist kein normaler Tabellenletzter. In der Mannschaft steckt viel Potential. Trotzdem wollen wir punkten. Verlieren ist im letzten Spiel des Jahres verboten“, fasste Hecht seine Erwartungen zusammen.

Interessante Fakten, spannende Fragen - testet eure Kenntnisse über die höchste Spielklasse des Landes.

Werderaner FC Viktoria 1920 Werderaner FC Viktoria 1920 (Herren) RSV Waltersdorf 1909 (Herren) RSV Waltersdorf 1909 Verbandsliga Brandenburg Brandenburgliga (Herren) Kreis Havelland VfB 1921 Krieschow-SV Falkensee-Finkenkrug (10/12/2016 13:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige