Vereinsduell: Annika Nickel (l.) und Julia Stein (r.) vom SV Germania Breitenberg gegen Wibke Busse (Breitenberg II). © Schneemann

Breitenberg auf dem Bronzerang

SVG holt sich Sparkassen-Cup

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

* Duderstadt*. Frauenfußball-Landesligist SVG Göttingen 07 hat sich beim vom SV Germania Breitenberg ausgerichteten Sparkassen-Cup durchgesetzt. Die Göttingerinnen siegten in der Halle „Auf der Klappe“ vor der FSG Herzberg/Lauterberg. Dritter wurde Team eins des Ausrichters.

Insgesamt sechs Mannschaften kämpften im Modus „Jeder gegen jeden“ um den Sieg. Die Göttingerinnen erwiesen sich dabei als die stärkste Elf, die im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen blieb. Lediglich in seinem zweiten Spiel konnte der spätere Champion das Feld nach der Schluss-Sirene nicht als Sieger verlassen. Gegen den Zweiten Herzberg/Lauterberg stand am Ende ein 1:1 auf der Anzeigetafel. Zuvor hatte sich die SVG beim klaren 4:0-Auftakterfolg gegen Puma/Weende sowie anschließend gegen Breitenbach (4:1), Breitenberg II (5:0) und Breitenberg I (2:1) schadlos gehalten.

Während es für Breitenberg II weder zu einem Punktgewin noch zu einem Torerfolg reichte, belegte die Germania-Erstvertretung mit neun Punkten dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Breitenbach Rang zwei. Das direkte Duell verloren die Gastgeberinnen zwar mit 0:1, setzten sich aber gegen Breitenberg II (1:0), Puma/Weende (3:0) sowie Herzberg/Lauterberg (2:1) durch. Da es gegen den Turniersieger abschließend beim 1:2 nicht zu einem oder mehreren Zählern reichte, verpasste Breitenberg I knapp Platz zwei.

Auch die B-Juniorinnen ermittelten zeitgleich den Sieger. Am Ende stand der MF Göttingen ganz oben. Der Turniergewinner hatte mit 13 Punkten knapp die Nase vor der SG Breitenberg/Nesselröden vorne, die auf zwölf Zähler kam. Dritter wurde die SVG Göttingen.

Region/Göttingen-Eichsfeld

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE