Tor des Tages in Breitenfelde - Jonas Kessler vor Keeper Hendrik Rabe Tor des Tages in Breitenfelde - Jonas Kessler vor Keeper Hendrik Rabe © Eric Lekien
Tor des Tages in Breitenfelde - Jonas Kessler vor Keeper Hendrik Rabe

Breitenfelder SV gewinnt Topspiel, Borussia Möhnsen kann sich unten absetzen

Der Lauenburger Tabellenführer hat jetzt vier Zähler Vorsprung auf Verfolger WSV Tangstedt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Auch in der Kreisliga Stormarn/Lauenburg rollte gestern der Ball - und zwar ging es um nichts Geringeres als die Tabellenspitze! Denn im Topspiel trafen der Breitenfelder SV und der WSV Tangstedt aufeinander, beide Teams trennten nur ein Punkt. Das bedeutete im Klartext: Bei einem Tangstedter Sieg hätte die Mannschaft die Tabellenspitze zurückerobern können. Der WSV erwischte den deutlich besseren Saisonstart, vom zweiten bis zum einschließlich 16. Spieltag stand das Team unangefochten auf dem ersten Tabellenplatz, doch der Breitenfelder SV holte nach verhaltenem Start Woche für Woche auf - seit dem 17. Spieltag gibt es einen regen Führungswechsel.

Das Spiel lässt sich kurz und knapp zusammenfassen: es gab eine Menge Gelber Karten, gleich zehn an der Zahl - davon vier für die Breitenfelder und sechs für die Tangsteder Spieler, doch am Ende zählt vor allem diese eine wichtige Zahl: 74. Denn in dieser Minute erzielte Jonas Kessler den Treffer zur 1:0 Führung und hielt damit seinen BSV an der Tabellenspitze.

In der zweiten Partie des Tages hieß es für den SV Borussia Möhnsen, weiter Boden auf die Abstiegsränge gutzumachen. Keine leichte Aufgabe gegen den SV Eichede III, der auf dem sechsten Tabellenplatz der Liga steht.

Aber auf dem eigenen Platz hatte die Truppe aus Möhnsen das bessere Ende für sich. Nachdem Tobias Brandt seine Mannschaft bereits in der 17. Minute per Strafstoßtor in Führung brachte, folgte noch vor der Halbzeit ein zweiter Elfmeter. Der Spieler, der schon vor dem ersten Strafstoß die Gelbe Karte kassiert hatte, sah nun die Ampelkarte und so spielte der SV Eichede die gesamte zweite Hälfte in Unterzahl. Wieder verwandelte Tobias Brandt den Strafstoß (45.) und war mit seinem Doppelpack hauptverantwortlich für den Heimsieg am Ostersamstag.

Und bereits morgen muss der SV aus Möhnsen wieder ran. Wieder ist es ein Heimspiel und wieder ist die Aufgabe nicht einfach: Zu Gast ist der Ratzeburger SV, Tabellenvierter. Doch bei einem erneuten Heimsieg hätte der SV Borussia Möhnsen zehn Punkte zwischen sich und den Relegationsplatz gelegt - keine schlechte Motivation für morgen, wir sind gespannt...

Region/Lübeck Kreis Stormarn Kreis Herzogtum Lauenburg Breitenfelder SV Breitenfelder SV (Herren) WSV Tangstedt WSV Tangstedt (Herren) SV Bor. Möhnsen SV Bor. Möhnsen (Herren) SV Eichede SV Eichede III (Herren) Kreisliga Kreis Stormarn Gem. Stormarn/Lauenburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige