06. Dezember 2018 / 21:54 Uhr

Direkte Duelle für 96, harte Brocken für Nürnberg: Das Restprogramm der Keller-Teams

Direkte Duelle für 96, harte Brocken für Nürnberg: Das Restprogramm der Keller-Teams

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Wer spielt noch gegen wen? In diesem Jahr stehen noch einige direkte Duelle im Keller an.
Wer spielt noch gegen wen? In diesem Jahr stehen noch einige direkte Duelle im Keller an. © Imago
Anzeige

Im Tabellenkeller der Bundesliga geht es eng zu. Tabellenplatz 18 und 13 trennen nur fünf Punkte. Mittendrin ist Hannover 96, das in den letzten vier Hinrundenspielen noch aus den Abstiegsrängen klettern will. Doch wie sieht das Restprogramm der Roten im Vergleich zur Konkurrenz aus?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz am Sonntag ist bereits wegweisend für Hannover 96. Gelingt vor der Winterpause noch einmal der Umschwung oder drohen frostige Feiertage im Tabellenkeller? Hoffnung macht das dichte Gedränge auf den letzten sechs Plätzen, der Rückstand ist einholbar.

Neben 96 kämpfen auch Fortuna Düsseldorf, der VfB Stuttgart, der 1. FC Nürnberg, der FC Augsburg und der SC Freiburg um wichtige Zähler für den Klassenerhalt. Der Abstand zwischen Schlusslicht Düsseldorf und dem Tabellen-13. Freiburg beträgt fünf Punkte - kein gewaltiger Vorsprung.

Mehr zu Hannover 96

Doch welches der sechs Teams hat im Hinrunden-Endspurt die besten Chancen, Punkte für den Winter zu hamstern? Geht es für den SC Freiburg beispielsweise noch in drei direkte Duelle, hat der 1. FC Nürnberg ebenso wie der VfB Stuttgart noch ein knüppeldickes Programm vor sich. Das Restprogramm der Keller-Teams in der Galerie:

Das ist das Restprogramm der Keller-Teams vor der Winterpause

Auf <b>Fortuna Düsseldorf</b> (18./9 Punkte) warten noch Werder Bremen (A), der SC Freiburg (H), Borussia Dortmund (H) und der direkte Konkurrent Hannover 96 (A). Zur Galerie
Auf Fortuna Düsseldorf (18./9 Punkte) warten noch Werder Bremen (A), der SC Freiburg (H), Borussia Dortmund (H) und der direkte Konkurrent Hannover 96 (A). ©
Anzeige

Stimmt ab: Wer hat die härtesten Brocken vor der Brust? Und wer das machbarste Restprogramm?

Mehr anzeigen

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt