20. November 2018 / 21:38 Uhr

Bericht: So viel kassiert der BVB, wenn Barcelona Ousmane Dembélé verkauft

Bericht: So viel kassiert der BVB, wenn Barcelona Ousmane Dembélé verkauft

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Bringt Ousmane Dembélé Borussia Dortmund bald frisches Geld?
Bringt Ousmane Dembélé Borussia Dortmund bald frisches Geld? © imago/ZUMA Press
Anzeige

Laut eines Berichts der "Welt", würde Borussia Dortmund bei einem Verkauf von Ousmane Dembélé durch den FC Barcelona, ausstehende Bonuszahlungen auf einen Schlag überwiesen bekommen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Immer wieder Ärger um Ousmane Dembélé. In den vergangenen Wochen berichtete ganz Fußball-Europa über die Probleme, welche der FC Barcelona mit dem Jungstar hat. Mal kam er nicht zum Training, ein anderes Mal wurden Bilder aus dem unaufgeräumten ehemaligen Haus von Dembélé in Dortmund veröffentlicht. Auch hieß es, dass der Weltklub den Offensivspieler nun möglicherweise verkaufen möchte.

Wie die Zeitung Die Welt nun berichtet, würde der BVB, der Ex-Klub des Spielers, bei einem Weiterverkauf des französischen Weltmeisters ordentlich mitkassieren. Auf einen Schlag sollen dann laut Vertrag noch ausstehende Bonuszahlungen überwiesen werden an den BVB.

Im Klartext: Dembélé war vor knapp eineinhalb Jahren bereits mit einer Grundablöse von 105 Mio Euro der mit Abstand teuerste Spieler, der je aus der Bundesliga ins Ausland wechselte.

Mehr zu Dembélé

Nach Informationen des Spiegel unter Berufung auf das Enthüllungs-Netzwerk Football Leaks sind in dem Deal folgende Bonuszahlungen verankert:

Dortmund erhält jeweils 5 Millionen Euro, wenn Dembélé 25, 50, 75 und 100 Pflichtspiele für Barca bestreitet. In den ersten zwei Saisons bekommt der BVB zudem je 5 Millionen Euro, wenn sich Barca für die Champions League qualifiziert. Und für die ersten zwei Titel in der Königsklasse bekommen die Dortmunder noch mal je 5 Millionen Macht zusammen mögliche Zusatzeinkünfte von bis zu 40 Mio Euro.

25 Einsätze und eine Champions-League-Qualifikation hat Dembélé bei Barca schon erreicht. Das heißt: 10 Mio hat der BVB bereits oben drauf kassiert. Bleiben noch bis zu 30 Mio, die Dortmund bei einem Verkauf des Franzosen von Barca ausbezahlt bekäme.

Ousmane Dembélé: Bilder vom Debüt für den FC Barcelona

Traumeinstand für Ousmane Dembélé beim FC Barcelona. Im Duell gegen den Lokalrivalen Espanyol wird der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte von den Fans gefeiert. Zur Galerie
Traumeinstand für Ousmane Dembélé beim FC Barcelona. Im Duell gegen den Lokalrivalen Espanyol wird der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte von den Fans gefeiert. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt