Hans-Joachim Watzke stichelt gegen Manchester City. © dpa

BVB-Boss Watzke kündigt Transfers an

Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund stichelt gegen Manchester City und kündigt weitere Transfers an.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Hans-Joachim Watzke kann es nicht lassen. Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund stichelt mal wieder gegen einen finanzkräftigen Konkurrenten. Neuestes Ziel: Manchester City.

"An Finanzkraft und Strahlkraft übertreffen vielleicht fünf Klubs den BVB", sagte der 57-Jährige im Traningslager des BVB in Kirchberg und legte in Richtung Manchester City nach. "Ich glaube es ist unstrittig, dass Dortmunds Strahlkraft höher ist als die von Manchester City. Aber dann kommt die Finanzkraft dazu und dann sieht es ein bisschen anders aus." Dies war wohl eine Anspielung auf den Wechsel von Ilkay Gündogan zu dem neuen Verein von Pep Guardiola.

Doch Watzke hatte auch noch eine Botschaft für die eigenen Fans, die derzeit mit vielen Gerüchten rund um weitere Neuzugänge gespeist werden: "Wir werden noch was machen, das ist auch klar", sagte er. Zuletzt sollen die Flirts mit André Schürrle und Mario Götze heiß geworden sein.

Fussball Bundesliga Region/National Borussia Dortmund (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE