09. Februar 2019 / 21:53 Uhr

BVB-Fans sticheln erneut gegen Hopp - Wieder Plakate bei Hoffenheim-Spiel

BVB-Fans sticheln erneut gegen Hopp - Wieder Plakate bei Hoffenheim-Spiel

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die BVB-Fans hielten gegen Hoffenheim wieder Plakate hoch, die relativ eindeutig an Dietmar Hopp gerichtet waren.
Die BVB-Fans hielten gegen Hoffenheim wieder Plakate hoch, die relativ eindeutig an Dietmar Hopp gerichtet waren. © imago/Thomas Bielefeld
Anzeige

Die Fans von Borussia Dortmund waren vor dem Spiel der TSG 1899 Hoffenheim gewarnt: Für Schmähgesange gegen Dietmar Hopp standen empfindliche Strafen im Raum. Trotzdem stichelten die BVB-Fans im Block wieder mit Plakaten indirekt gegen den Hoffenheim-Mäzen.

Anzeige
Anzeige

Lernen es die BVB-Fans noch? Beim turbulenten Spiel von Borussia Dortmund gegen die TSG Hoffenheim (3:3) waren im Block des Bundesliga-Tabellenführers wieder Plakate zu sehen, die sich an Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp gerichtet haben. Im Dortmunder Block ist zwischenzeitlich ein Transparent zu sehen gewesen, das sich versteckt, aber doch erkennbar an den Investor der TSG richtet.

BVB in der Einzelkritik: Die Noten gegen die TSG 1899 Hoffenheim

BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Anzeige

BVB: Wieder Schmäh-Gesänge und -Plakate gegen Hopp

„Trotz Verboten, Anzeigen und Sirenen: Du bist und bleibst es! Jeder weiß es“, steht dort geschrieben. Die Dortmunder Anhänger wollen damit deutlich machen, dass sie ihre Meinung - zwar subtiler, aber dennoch - weiterhin kundtun werden. Dabei hat offensichtlich auch die angedrohte Strafe von Seiten des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) nichts genützt. Der Verband hatte vor der Partie gegen Hoffenheim angekündigt, dass im wiederholten Fall von Beleidigungen gegen Hopp sogar ein Punktabzug drohen könnte.

Mehr zur Bundesliga

Wie reagiert der DFB auf die BVB-Plakate?

Wie der DFB auf die erneuten Schmäh-Gesänge und -Plakate der BVB-Fans reagieren wird, ist noch ungewiss. Geholfen haben sie ihrer Mannschaft damit aber ganz sicher nicht. Die Schwarz-Gelben gaben sogar eine souveräne 3:0-Führung noch aus der Hand. Da der FC Bayern im Abendspiel ungefährdet mit 3:1 (2:1) gegen den Dortmunder Erzrivalen Schalke 04 gewann, ist der Vorsprung der Borussia auf den deutschen Rekordmeister auf fünf Punkte geschrumpft.

FC Bayern in der Einzelkritik: Die Noten gegen den FC Schalke 04

Jubeltraube des FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister ist durch den Sieg gegen Schalke wieder Zweiter - und näher am BVB dran. Alle FCB-Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Jubeltraube des FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister ist durch den Sieg gegen Schalke wieder Zweiter - und näher am BVB dran. Alle FCB-Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt