07. Januar 2019 / 18:10 Uhr

Philipp-Doppelpack! BVB gelingt Last-Minute-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf

Philipp-Doppelpack! BVB gelingt Last-Minute-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Maximilian Philipp (hier mit Raphael Guerreiro) schoss zwei Tore für den BVB.
Maximilian Philipp (hier mit Raphael Guerreiro) schoss zwei Tore für den BVB. © imago/Eibner
Anzeige

Dem BVB ist ein erfolgreicher Start ins Kalenderjahr 2019 geglückt. Gegen Fortuna Düsseldorf hatte der Tabellenführer der Bundesliga aber wie schon im Hinrundenspiel große Probleme.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Borussia Dortmund startet erfolgreich ins Kalenderjahr 2019: Der BVB bezwang in einem Testspiel in Marbella den Bundesliga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf nach einem Last-Minute-Treffer von Ex-Kapitän Marcel Schmelzer mit 3:2 (2:1) - und schaffte so eine Art "Revanche" für die bislang einzige Saisonniederlage, die vor drei Wochen am 16. Spieltag beim Aufsteiger passierte. Zuvor hatte Maximilian Philipp doppelt getroffen.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Alphonso Davies, Amadou Haidara und Sebastian Rode - nur drei Transfers, die Bundesliga-Klubs in diesem Winter getätigt haben. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Wechsel im Januar. Zur Galerie
Alphonso Davies, Amadou Haidara und Sebastian Rode - nur drei Transfers, die Bundesliga-Klubs in diesem Winter getätigt haben. Der SPORTBUZZER zeigt die Wechsel im Januar. ©
Anzeige

Wie schon im vergangenen Dezember fand der BVB nur wenig Mittel gegen die kompakte Spielweise der Fortuna und lag nach dem frühen Treffer durch Stöger (14.) verdient zurück. Doch das ohne Kapitän Marco Reus und weitere sieben angeschlagene Profis angetretene Team von Trainer Lucien Favre schlug mit zwei sehenswerten Toren durch Philipp (31./35.) zurück.

Acht Wechsel zur Pause - Spielfluss dahin

Die Wechsel von acht Spielern zur Halbzeit kosteten allerdings den Spielfluss. Das nutzte die Fortuna, bei der sogar zehn neue Profis in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kamen, zum verdienten Ausgleich durch Marcin Kaminski in der 67. Minute. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff stellte Schmelzer dann den Endstand her.

BVB in der ersten Halbzeit: Hitz - Piszczek, Pieper, Weigl, Hakimi - Raschl, Witsel, Guerreiro, Götze, Pulisic - Philipp.

BVB in der zweiten Halbzeit: Hitz - Schmelzer, Toprak, Toljan, Wolf - Raschl (62. Schwermann), Weigl (62. Burnic) - Gomez, Kagawa, Sancho - Isak.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt