Wer folgt bei Borussia Dortmund auf Ousmane Dembélé? Das sind die Top-Kandidaten. Wer folgt bei Borussia Dortmund auf Ousmane Dembélé? Das sind die Top-Kandidaten. © imago
Wer folgt bei Borussia Dortmund auf Ousmane Dembélé? Das sind die Top-Kandidaten.

BVB sondiert Transfermarkt: Diese Stars könnten jetzt nach Dortmund wechseln!

Nach dem Weggang von Ousmane Dembélé will der BVB nochmal auf dem Markt reagieren. Wen holt Borussia Dortmund vor Transferschluss?

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dieser Transfer eröffnet Borussia Dortmund ganz viele neue Möglichkeiten!

105 Millionen Euro erhält der BVB ad hoc für Ousmane Dembélé - plus weiterer Prämien in Höhe von knapp 40 Millionen Euro - eine Menge Geld. Das kann der BVB in den verblieben Tagen des Transferfensters jetzt in weiten Teilen in den eigenen Kader stecken. Dabei geht's nicht nur um die Nachfolge von Dembélé, sondern auch darum, den verletzungsgeplagten Kader auf anderen Positionen zu verstärken.

Wer geht? BVB-Aufgebot zu groß

Allerdings: Das Aufgebot der Dortmunder ist noch immer groß, weshalb Vereinsboss Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc für Spieler wie Neven Subotic, Emre Mor, Erik Durm (dessen Wechsel nach Stuttgart wohl bald fixiert wird) oder Felix Passlack wohl gesprächsbereit bleiben.

"Wir werden dann möglicherweise noch etwas auf dem Transfermarkt tun", erklärte Watzke am Freitag. Kurz, bevor Barcelona die Verpflichtung von Dembélé offiziell machte. Der SPORTBUZZER zeigt, wer jetzt auf der Dortmunder Einkaufsliste steht...

Nach dem Dembélé-Transfer: Diese Stars stehen auf der BVB-Liste

Borussia Dortmund (Herren) Fussball Bundesliga Ousmane Dembele (Borussia Dortmund)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige