14. Januar 2019 / 10:42 Uhr

BVB-Star Axel Witsel: So wichtig ist Lucien Favre für die Entwicklung der Mannschaft

BVB-Star Axel Witsel: So wichtig ist Lucien Favre für die Entwicklung der Mannschaft

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Axel Witsel lobt BVB-Trainer Lucien Favre.
Axel Witsel lobt BVB-Trainer Lucien Favre. © dpa/Montage
Anzeige

BVB-Neuzugang Axel Witsel zählt in der Bundesliga zu den Gewinnern der Vorrunde. Im Kicker-Interview spricht der Belgier über Trainer Lucien Favre, den Meisterschaftskampf und den FC Bayern.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

20-Millionen-Euro-Neuzugang Axel Witsel sieht Borussia Dortmund auf einem guten Weg in Richtung Titelgewinn. "Ich bin überzeugt davon, dass es ein besonderes Jahr werden kann", sagt der 30-Jährige im Interview mit dem Kicker. Beim Herbstmeister spielt der Belgier eine ganz wichtige Rolle im Mittelfeld.

Ein halbes Jahr nach seinem Wechsel aus China zum BVB meint Witsel: "Es herrscht eine ganz spezielle Atmosphäre rund um diesen Verein. Und die brauchst du auch, wenn du etwas Großes erreichen möchtest. Doch wir dürfen uns nichts vormachen: Wir müssen die zweite Hälfte der Saison exakt so angehen, wie wir es in der Hinrunde gemacht haben. Ein Spiel nach dem anderen. Alles andere bringt nichts."

Mehr zum BVB

Eine "sehr große" Rolle spiele in dieser Saison besonders der BVB-Coach. "Lucien Favre ist ein herausragender Trainer, der immer daran interessiert ist, dass wir besser werden. Selbst wenn wir ein Spiel 3:0 oder 4:0 gewinnen, spricht er in der Kabine danach mit uns darüber, was wir beim nächsten Mal besser machen können, an welchen Details wir arbeiten müssen", sagt Witsel.

Speziell für die jungen Spieler sei es extrem wertvoll, "wenn sie spüren, dass da jemand ist, der sich um sie kümmert, der sie nach den Trainings zur Seite nimmt und ihnen Feedback gibt. Und wenn es nur fünf Minuten sind. Favre macht das. Tag für Tag. Woche für Woche", so Witsel.

Borussia Dortmund hat vor dem Rückrundenauftakt am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim Tabellenvierten RB Leipzig sechs Punkte Vorsprung auf Bayern München. Über die Kampfansagen vom FC Bayern sagt der Belgier: "Was sollen die Bayern in ihrer Situation auch sonst sagen? Wir sind gut beraten, uns nur auf uns zu konzentrieren."

Schürrle, Diallo & Co.: Die Rekordtransfers des BVB

Marcio Amoroso, Axel Witsel und Maximilian Philipp gehören zu den Rekordtransfers von Borussia Dortmund. Doch wer steht ganz oben? Zur Galerie
Marcio Amoroso, Axel Witsel und Maximilian Philipp gehören zu den Rekordtransfers von Borussia Dortmund. Doch wer steht ganz oben? ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt