16. April 2018 / 17:06 Uhr

BVB-Star Batshuayi verabschiedet sich: Saisonaus!

BVB-Star Batshuayi verabschiedet sich: Saisonaus!

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Michy Batshuayi wird wohl nicht mehr für Dortmund auflaufen.
Michy Batshuayi wird wohl nicht mehr für Dortmund auflaufen. © Getty
Anzeige

Das Derby gegen Schalke 04 war wohl das letzte Spiel von Michy Batshuayi im Dress von Borussia Dortmund. Der 24-Jährige kann wohl im Saisonendspurt nicht mehr mitmachen. Der Star verabschiedet sich schon.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Diese Nachricht trifft Borussia Dortmund hart: Michy Batshuayi fällt für den Rest der Saison aus. Das vermeldete der 24-Jährige via Twitter. "Meine Saison ist wahrscheinlich vorbei und ich werde nicht in der Lage sein, das Vertrauen des BVB zurückzuzahlen", schrieb Batshuayi. "Ich wünsche meinen Teamkollegen für die letzten Tage nur das Beste." Abschied vom BVB!

Nach Klubinformationen zog der Belgier sich nach einem sauberen Tackling von Benjamin Stambouli im Revierderby gegen den FC Schalke 04 (0:2) eine Sprunggelenksverletzung zu, weil der Franzose mit seinem gesamten Körpergewicht auf das linke Bein Batshuayis gefallen war. Der Belgier musste mit einer Trage vom Feld gebracht werden und wurde anschließend in einem Krankenhaus genauer untersucht. Dabei kam heraus: Batshuayi kann in dieser Saison nicht mehr Fußball spielen.

WM-Einsatz fraglich

Selbst ein Einsatz bei der WM 2018 in Russland scheint ein Rennen gegen die Zeit zu werden. Der belgische Nationalspieler (14 Länderspiele, sechs Tore) ist im Angriff der Mannschaft von Roberto Martinez neben Romelu Lukaku von Manchester United, Neapels Dries Mertens und Divock Origi vom VfL Wolfsburg eigentlich eine feste Größe. "Ein Einsatz (...) bei der WM in Russland ist im Bereich des Möglichen", twitterte der BVB. Heißt: Nicht gerade wahrscheinlich!

Batshuayi war im Januar auf Leihbasis vom FC Chelsea in den Signal Iduna Park gewechselt - der BVB hat keine Kaufoption für den Stürmerstar, der Pierre-Emerick Aubameyang ersetzte. Batshuayi, der in London noch bis 2021 unter Vertrag steht, kehrt also zum FC Chelsea zurück.

Der BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Revierderby gegen Schalke 04

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt