11. Januar 2019 / 19:11 Uhr

Philipp trifft wieder für den BVB: Dortmund gewinnt Testspiele gegen Feyenoord und Tilburg 

Philipp trifft wieder für den BVB: Dortmund gewinnt Testspiele gegen Feyenoord und Tilburg 

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Maximilian Philipp erzielte nach dem Doppelpack im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf nun auch gegen Feyenoord Rotterdam einen Treffer.
Maximilian Philipp erzielte nach dem Doppelpack im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf nun auch gegen Feyenoord Rotterdam einen Treffer. © imago/Kirchner-Media
Anzeige

Borussia Dortmund gewinnt an einem Tag gleich zwei Mal: Erst schlägt der BVB Willem II Tilburg dank eines Last-Minute-Freistoßes von Achraf Hakimi - dann schlägt Maximilian Philipp zu - und der BVB besiegt auch Feyenoord Rotterdam. Sorgen bereitet nur die angebliche Virus-Erkrankung von Marco Reus.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Borussia Dortmund hat auch das dritteTestspiel im Trainingslager von Marbella gewonnen. Einen Tag vor dem Rückflug nach Dortmund setzte sich der BVB mit 2:1 (0:0) gegen Feyenoord Rotterdam durch. Vor rund 1000 Zuschauern im Stadion von Marbella sorgten Maximilian Philipp (52. Minute) und Raphael Guerreiro (69.) am Freitag für den Sieg. Das Tor für den niederländischen Erstligisten erzielte Bart Nieuwkoop (74.).

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige

Nur wenige Stunden zuvor hatte sich der BVB nach Treffern von Pol Llonch (Eigentor/20. Minute), Alexander Isak (79.) und Achraf Hakimi (90.) mit 3:2 gegen Willem II Tilburg durchgesetzt. Mit dem gleichen Ergebnis war der Erfolg zu Wochenbeginn gegen Fortuna Düsseldorf ausgefallen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Marco Reus fehlt mit Magen-Darm-Problemen

Neben den verletzten Paco Alcácer und Dan-Axel Zagadou fehlte auch Kapitän Marco Reus den Dortmundern bei beiden Testspielen. Der Nationalspieler plagt sich mit hartnäckigen Magen-Problemen und absolvierte auch am Freitag nur eine leichte Trainingseinheit. Ob Reus bis zum Rückrunden-Auftakt am 19. Januar wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein wird, ist nach Angaben der Bild ungewiss. Nach Angaben des Blattes könnte sich der Offensiv-Star während seines Dubai-Urlaubs einen Virus eingefangen haben.

Hat der FC Bayern im Titelkampf mit dem BVB noch eine Chance? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt