07. Dezember 2018 / 07:23 Uhr

BVB-Zoff um Thomas Tuchel! Deshalb gingen sich Sven Mislintat und Dortmunds Ex-Trainer aus dem Weg

BVB-Zoff um Thomas Tuchel! Deshalb gingen sich Sven Mislintat und Dortmunds Ex-Trainer aus dem Weg

Robert Hiersemann
Twitter-Profil
Zwei ehemalige Dortmunder: Scout Sven Mislintat (l.) und Trainer Thomas Tuchel. 
Zwei ehemalige Dortmunder: Scout Sven Mislintat (l.) und Trainer Thomas Tuchel.  © Imago-Montage
Anzeige

Sven Mislintat wechselte im Dezember 2017 vom BVB zum FC Arsenal. Nun erklärt der Scout, weshalb es damals in Dortmund Ärger mit dem ehemaligen Trainer Thomas Tuchel gab. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es war eine schwierige Zeit für Sven Mislintat bei Borussia Dortmund, die dann prompt endete. Der ehemalige Scout des Bundesliga-Vereins spricht nun über die Hintergründe seines Abgangs und den Streit mit Ex-Trainer Thomas Tuchel, der inzwischen Paris Saint-Germain trainiert.

Im Dezember 2017 verließ Mislintat die Borussia und wechselte nach London zum FC Arsenal. Zum Zoff mit Tuchel soll eine Diskussion und unterschiedliche Meinungen über den Spieler Oliver Torres geführt haben. Mislintat sprach sich für die Verpflichtung den Spanier aus, Tuchel war allerdings dagegen war - zumindest zu einem späteren Zeitpunkt.

Mehr zu ehemaligen Dortmundern

"Es ging um Glaubwürdigkeit"

"Wir alle zusammen hatten beschlossen, diesen Spieler zu holen", erklärt Mislintat jetzt gegenüber der Zeit: "Die ganze Arbeit war erledigt, Oliver kämpfte für seinen Wechsel. Dann aber wollte ihn unser Trainer nicht mehr. Für mich war der Point of no Return erreicht. Wenn ich mich mit einem Spieler verbinde, muss er wissen, dass ich für ihn da bin. Es ging um Glaubwürdigkeit."

Richtig laut wurde es nicht. "Die Sache ist aber gar nicht mal eskaliert", sagt Mislintat weiter. "Mir wurde nur irgendwann mitgeteilt, ich solle nicht mehr im Umfeld des Trainerteams und der Mannschaft auftauchen. Es gab nie eine richtige Auseinandersetzung." Der Anfang vom Ende.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt