Die Bückeburger C-II-Junioren sind der JSG Steimbke klar unterlegen und verlieren mit 0:6. VfL Bückeburg, C-Junioren, 20170829 © ph
Die Bückeburger C-II-Junioren sind der JSG Steimbke klar unterlegen und verlieren mit 0:6.

C-Junioren des JFV 2011 Nenndorf gewinnen knapp in der Bezirksliga

Umstellungen bei VfL Bückeburg fruchten nicht

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die beiden Fußball-C-Juniorenteams des VfL Bückeburg haben zu den Verlierern des Wochenendes gehört, beide kassierten sowohl in der Landes- als auch in der Bezirksliga klare Niederlagen.

Landesliga: TSV Havelse – VfL Bückeburg 5:1 (2:0)

Beim Tabellenführer tat sich der VfL von Beginn schwer, mit dem Tempo der Gastgeber mitzuhalten. Schon nach zwei Minuten lag der Gast durch Franz Hellweig 0:1 hinten, Leon Büsing brachte den Gast 0:2 ins Hintertreffen (29.), der Treffer fiel in einer Phase, in der sich der VfL gerade vom großen Druck der Gastgeber befreite. Nach dem Seitenwechsel suchte Havelse die Entscheidung. Hammed Rasheed traf zum 3:0 (38.), ein Doppelschlag von Baris Alatas (51., 57.) zum 5:0 entschied das Spiel. Der VfL kam nur noch zum Ehrentreffer durch Moritz Gieseking (60.). „Wir haben verdientermaßen klar verloren, Havelse war uns leider in allen Belangen überlegen“, resümierte Coach Michael Evers die Auswärtsniederlage.

Bezirksliga: JFV 2011 Nenndorf – TSV Klein Berkel 3:2 (1:2)

Der JFV begann mit guter Raumaufteilung, produzierte aber zwei einfache Abwehrfehler und geriet durch Danjiel van der Linde (7.) und Jannik Corner (17.) 0:2 in Rückstand. Ab der 25. Minute, bekam der JFV das Spiel in den Griff. Elias Gabriel besorgte per Foulelfmeter den 1:2-Anschlusstreffer (27.). Im weiteren Spielverlauf wurde der JFV stärker, Tobias Carstens erzielte den verdienten 2:2-Ausgleich (50.). Carstens bereitete dann mit Fabio Schütte den 3:2-Siegtreffer vor, Finn-Luca Gent schloss die Kombination erfolgreich ab (61.). „Ich bin mit der kämpferischen Leistung hochzufrieden“, sagte Coach Oliver Jelinek.

JSG Twistringen-Mörsen – JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 2:2 (0:2)

In einem kampfbetonten Spiel erzielte Jannis Fromme früh das 1:0 für die Gäste (3.). Ein Torwartfehler wurde von Fromme zum 2:0 genutzt (21.), Torwart Mario Homeier parierte noch vor der Pause einen berechtigten Elfmeter für die Gastgeber. Im zweiten Durchgang gelang Twistringen durch Louis Thelken das schnelle 1:2 (38.). Bei den Gästen ging der Spielfluss verloren, eine Minute vor Spielende traf Robin Bekefeld für Twistringen zum 2:2 (69.). „Nach dem Spielverlauf müssen wir mit dem Ergebnis zufrieden sein“, sagte Betreuer Bernd Siepert.

VfL Bückeburg II – JSG Steimbke 0:6 (0:3)

Der VfL-Nachwuchs wehrte sich mit einigen Teilerfolgen in den Zweikämpfen gegen die körperlich überlegenen Gäste. Allerdings wurde jeder Fehler der Gastgeber sofort bestraft. Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim 0:3 entschieden, Steimbke legte noch drei weitere Treffer nach. Für die Gäste trafen John Roth (8., 18., 42., 44.) und Marlo Pohl (22., 47.). Auch eine Umstellung zur Verbesserung der VfL-Defensive brachte keinen Erfolg. „Von den Spielanteilen und Chancen der Gäste her war die Niederlage absolut gerechtfertigt“, meinte VfL-Coach Carsten Borrmann.

Region/Schaumburg TSV Havelse U15 (C-Junioren) VfL Bückeburg (C-Junioren) C-Junioren Landesliga Bezirk Hannover JFV 2011 Nenndorf I (C-Junioren) TSV Klein Berkel I (C-Junioren) JSG Twistringen-Mörsen (C-Junioren) JSG Samtg.Niedernwöhren/Enzen 1 (C-Junioren) C-Junioren Bezirksliga Bezirk Hannover 1 Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige