FAN-BEITRAG Louis Schaberg (r.), hier gegen die JSG Uslar/Solling, trifft für die C-Junioren des JFV Eichsfeld zum Sieg. © Richter

C-Junioren des JFV Eichsfeld bleiben an der Spitze

A-Junioren des JFV unterliegen SC Hainberg

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

* Eichsfeld*. Nur zwei Jugendfußball-Teams aus dem Untereichsfeld waren am Nikolauswochenende im Einsatz. Die A-Junioren des JFV Eichsfeld unterlagen beim SC Hainberg mit 3:4, die C-Junioren des JFV verteidigten durch das 1:0 beim RSV Göttingen 05 ihre Tabellenführung.

A-Junioren-Bezirksliga: SC Hainberg – JFV Eichsfeld 4:3 (3:2). Gegen den vor der Partie noch auf dem letzten Platz logierenden Gegner kassierten die Eichsfelder eine bittere Niederlage. Vor allem in der Defensive hatten die Gäste anfangs Probleme. SC-Stürmer Habat Onal nutzt dies gleich doppelt aus, schon nach 22 Minuten lag der bis dato noch sieglose SC mit 2:0 vorne. Nachdem Tom Günther zwei Gelegenheiten zum Anschlusstreffer liegengelassen hatte, machte es Mitspieler Urs Majchrzak besser. Per Drehschuss mit links traf er zum 1:2 (41.). Erneut war es jedoch Onal, der nur sechzig Sekunden später seinen dritten Treffer für Hainberg erzielte. Nachdem Majchrzak erneut verkürzt hatte (44.), ging es in die Pause.

Der Start in Durchgang zwei geriet aus Eichsfelder Sicht vielversprechend. Marcel Eckermann verwandelte einen Elfmeter sicher zum 3:3 (48.). Nach dem Ausgleich war der JFV zwar überlegen, richtig gefährliche Situationen beschwor er jedoch nicht herauf. Die Hainberger blieben durch sporadische Konter gefährlich. Als Onal einem JFV-Innenverteidiger den Ball vom Fuß spitzelte und mit seinem vierten Tor ins lange Eck traf (79.), war die Entscheidung gefallen. Mit elf Punkten nach zehn Spielen, die Platz sieben bedeuten, können die Eichsfelder nicht zufrieden sein. - Tore: 1:0/2:0 Onal (16., 22., E.), 2:1 Majchrzak (41.), 3:1 Onal (42.), 3:2 Majchrzak (44.), 3:3 Eckermann (48., E.), 4:3 Onal (79.)

C-Junioren-Bezirksliga: RSV Göttingen 05 – JFV Eichsfeld 0:1 (0:1). Dank des Auswärtssieges in der Universitädtsstadt festigte der JFV die Tabellenführung. Der Siegtreffer fiel bereits nach fünf Spielminuten. Eine flach getretene Ecke von Luis Riedel vollendete Torjäger Louis Schaberg zur Führung. Auch in der Folgezeit blieben die Gäste überlegen, hätten noch mehr Treffer erzielen können. Der RSV 05, der mit dem älteren Jahrgang angetreten war, konnte die Abwehr des Spitzenreiters nie in Gefahr bringen.

Nach dem Abpfiff war die Freude aller Eichsfelder Anhänger und Spieler riesengroß. Trainingsfleiß und Disziplin waren bisher maßgeblich für den Erfolgsweg des JFV verantwortlich. In der Vorweihnachtszeit wird das Trainingspensum nun zurückgefahren, zwei Hallenturniere dienen als Abwechslung. Mitte Januar beginnt der Liga-Primus mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. - Tor: 0:1 Schaberg (5.).

Region/Göttingen-Eichsfeld

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige