04. September 2018 / 13:37 Uhr

C-Junioren des VfL Bückeburg ohne zündende Idee

C-Junioren des VfL Bückeburg ohne zündende Idee

Daniel Kultau
Der C-Junioren-Landesligist VfL Bückeburg (grüne Trikots) muss gegen den TuS Sudweyhe eine 0:1-Pleite einstecken.
Der C-Junioren-Landesligist VfL Bückeburg (grüne Trikots) muss gegen den TuS Sudweyhe eine 0:1-Pleite einstecken. © dak
Anzeige

JFV 2011 Nenndorf sorgt für Schützenfest in der Bezirksliga

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Landesliga

VfL Bückeburg - TuS Sudweye 0:1

Die zweite Niederlage in Folge haben die C-Junioren des VfL Bückeburg einstecken müssen. In der Fußball-Landesliga entführte der TuS Sudweyhe durch einen 1:0-Erfolg die drei Punkte aus Bückeburg. Das Tor des Tages fiel schon in der fünften Minute, als sich Joris Dettmer ein Herz nahm und den Ball aus 25 Metern im unteren linken Eck versenkte. Der VfL brauchte ein wenig, um sich von diesem Schlag zu erholen, war jedoch ab Mitte der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. Der Bückeburger Max Krebs vergab vor der Pause die beste Chance zum Ausgleich. Im zweiten Spielabschnitt war das Heimteam am Drücker, spielte sich aber keine zwingenden Tormöglichkeiten heraus, sodass eine ärgerliche und vermeidbare Niederlage bleibt.

Bezirksliga

VfL Bückeburg II - JFV RWD Rehden 2:4

Die Bückeburger Aufholjagd kam zu spät. Der JFV startete das Spiel dominant und ging bereits in der sechsten Minute in Führung. Die VfL-Reserve schaffte nur wenig Entlastungsangriffe und wies große Lücken im Mittelfeld auf. Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich: Erst als der Gast einen Gang rausnahm, kam der VfL zu Erfolgen.

Die Torfolge: 0:1 Özkan Tekin (6.), 0:2 Tekin (35.), 0:3 Jason Gazenbiller (48.), 0:4 Tekin (60.), 1:4 Gent Tasholli (66.), 2:4 Florian Rottmann (72.)

JSG Forstbachtal - SC Rinteln 1:1

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte brachte Niklas Meyer das Heimteam nach einem Ballverlust im Mittelfeld in Führung. In der zweiten Hälfte waren die Rintelner die spielbestimmende Mannschaft und kamen durch Timo Geißler zum Ausgleich. Der SC ließ in der Schlussphase mehrere gute Chancen liegen, sodass es bei dem einen Punkt blieb.

JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen - TSV Klein Berkel 6:2

Durch eine starke Leistung hat die JSG den zweiten Saisonsieg eingefahren. Los ging der Torreigen schon in der ersten Minute, als David Niggel aus dem Gewühl heraus den Führungstreffer erzielte. Nur zwei Minuten später schraubte Niggel den Spielstand auf 2:0 hoch. Nach dem Anschlusstreffer (10.) waren es Niggel (12.) und Jiyan Cetin (13.), die für den 4:1-Pausenstand sorgten. Im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild nicht. Wiederum Cetin sorgte für die Vorentscheidung (36.). Auf das 2:5 (52.) hatte Vincent Unruh mit dem Treffer zum 6:2 (54.) die passende Antwort parat. „Eine super Leistung des gesamten Teams“, freute sich JSG-Coach Steffen Gramkow.

1. JFC AEB Hildesheim – JFV 2011 Nenndorf 0:9

Keine Chance hatten die Hildesheimer im Spiel gegen den JFV 2011. Die einseitige Partie wäre dabei fast zweistellig ausgegangen.

Die Torfolge: 0:1 Leon  Görlich (1.), 0:2 Robin Samuel Grewohl (9.), 0:3 Eduard Rosow (25.), 0:4 Lars Bockenfeld (31.), 0:5 Leon Görlich (33.), 0:6 Fynn-Luca Gent (58.), 0:7 Ali Husani (61.), 0:8 Eduard Rosow (66.), 0:9 Fabio Schütte (68.)

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt