16. Mai 2018 / 14:15 Uhr

C-Junioren: Werder und Surheide bestreiten Pokal-Endspiel

C-Junioren: Werder und Surheide bestreiten Pokal-Endspiel

Mario Nagel
Arsten U15 - Werder U15008
Archivbild. © Mario Nagel
Anzeige

Während sich die Grün-Weißen im Regionalliga-Duell mit 6:5 nach Elfmeterschießen gegen Komet Arsten durchsetzen, siegt der TuSpo Surheide mit 3:0 in Borgfeld

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die U15-Junioren des SV Werder Bremen und TuSpo Surheide bestreiten am 6. Juni (18.30 Uhr) das Bremer Landespokal-Finale der C-Junioren. Die beiden Regionalligisten setzten sich am Dienstag jeweils in ihren Halbfinalspielen durch. Die Werderaner schlugen den Liga-Rivalen TuS Komet Arsten dabei mit 6:5 (2:2) nach Elfmeterschießen, die Surheider setzten sich beim klassentieferen SC Borgfeld mit 3:0 durch. Für die Grün-Weißen hatte Tom Köppener schon früh zur Führung getroffen (5.), Curtis Opoku-Ware (11.) und Noel Dähne (41.) drehten die Partie jedoch zugunsten der Arster. Weil Emre Karagöz für den SV Werder noch zum 2:2 ausglich (60.), musste das Semi-Finale im Elfmeterschießen entschieden werden. Dort behielten die Grün-Weißen schließlich mit 4:3 die Oberhand. In Borgfeld hatte der TuSpo Surheide ebenfalls etwas mehr Mühe als gedacht. Erst zu Beginn des zweiten Durchgangs stellte Cameron Spies die Weichen auf Sieg (36.), Benjamin Velic (50.) und Ben Littwin (55.) sorgten mit einem Doppelschlag letztlich für die Vorentscheidung zugunsten der Seestädter.

Mehr zur C-Junioren Regionalliga Nord
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt