David Bergner und Steffen Ziffert David Bergner und Steffen Ziffert © Imago
David Bergner und Steffen Ziffert

CFC-Sportvorstand Ziffert: Gedanken an Tabelle außen vor lassen

Abstiegsbedrohte Chemnitzer sollen sich nicht mit der Tabellensituation beschäftigen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Sportvorstand Steffen Ziffert rät den Spielern des Chemnitzer FC vor dem wichtigen Spiel gegen den VfL Osnabrück vom Blick auf die Tabelle der 3. Fußball-Liga ab. Die Mannschaft solle jeden Gedanken daran außen vor lassen, sagte er in einem Interview der „Freien Presse“ (Donnerstag). Er selbst schaue auch nicht drauf. „Davon will ich derzeit gar nichts wissen“, sagte Ziffert.

Die Chemnitzer schoben sich zuletzt durch den 1:0-Sieg gegen Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena an der U23 des SV Werder Bremen vorbei auf den 18. Platz. Vom ersten Nichtabstiegsrang trennen den CFC drei Punkte. Den belegt derzeit Osnabrück, der Gastgeber an diesem Freitag. Gewinnt der CFC, würde er nach Punkten gleich-, dank der besseren Torbilanz sogar an den Niedersachsen vorbeiziehen.

„Man hat gegen Jena gesehen, dass nach wie vor eine große Verunsicherung in der Mannschaft herrscht, da hat es auch der Trainer schwer, seine Ideen umzusetzen“, sagte Ziffert. Der neue Trainer, David Bergner, finde aber eine sehr gute Ansprache an die Spieler.

Chemnitzer FC (Herren) Region/Leipzig Chemnitzer FC DFB Pokal

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige