01. Februar 2018 / 20:16 Uhr

Chemie träumt von Überraschung in Babelsberg

Chemie träumt von Überraschung in Babelsberg

Redaktion Sportbuzzer
Dietmar Demuth will mit der BSG Chemie auch 2018/19 in der Regionalliga spielen.
Dietmar Demuth will mit der BSG Chemie auch 2018/19 in der Regionalliga spielen. © Christian Modla
Anzeige

Der Kader der Leipziger steht vollständig zur Verfüging.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. „Jeder ist schlagbar.“ Sagt Dietmar Demuth, im konkreten Fall schwingt beim Trainer des Regionalliga-Vorletzten Chemie Leipzig wohl auch Hoffnung mit. Denn beim SV Babelsberg, Demuths alter Wirkungsstätte, sind die Chemiker heute Abend (19 Uhr) Außenseiter, auch wenn im Hinspiel daheim ein überraschender 1:0-Sieg gelang. Sollte so ein Coup auch auswärts gelingen, wäre das schon fast eine Sensation.

Was außer Demuths Fußballweisheit noch Hoffnung macht? Der Kader steht vollständig zur Verfügung. Auch der brandaktuelle Neuzugang Felix Beiersdorf, 19, ist spielberechtigt.  Mit drei Neuzugängen in der Offensive sollte Schluss sein mit dem Harmlos-Sturm.

Mehr zu Chemie Leipzig

Noch mehr Hoffnungssignale: Auch die Babelsberger enttäuschten bisher, sind Tabellenzwölfter. Dann ist da noch eine andere Front: Der Verein will die Frist des NOFV zur Zahlung einer Geldstrafe (7000 Euro wegen Abbrennens von Pyrotechnik) verstreichen lassen. Der Ausschluss vom Spielbetrieb droht! Club-Präsident Archibald Horlitz geht auf Konfrontation: „Wenn wir gezwungen werden, dann werden wir noch mehr Öffentlichkeit herstellen. Wir haben eine kreative Fanszene und viele Unterstützer. Das gibt einen Flächenbrand, das kann ich dem NOFV versprechen.“ Demuth hat anderes im Kopf: „Das Theater hat uns nicht zu interessieren. Wir konzentrieren uns auf das Sportliche. Wir haben abzuliefern, darauf kommt’s an.“

Von üko

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt