Shootingstar: Obwohl schon 30 Jahre alt, war die EM in Frankreich für Graziano Pellé der Durchbruch auf der großen Fußballbühne. © imago

China ruft: Italien-Star Pellè vor Wechsel zu Magath

Er war eine der Entdeckungen der EM: Italiens Graziano Pellé überraschte in Frankreich als spielstarker und treffsicherer Mittelstürmer. Nun will Trainer-Routinier Felix Magath den 30-Jährigen nach China lotsen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der italienische Nationalstürmer Graziano Pellè (30) steht einem Bericht des britischen TV-Senders Sky Sports zufolge unmittelbar vor einem Wechsel zu Shandong Luneng aus der chinesischen Super League. Dort fungiert seit Kurzem Felix Magath als Trainer.

Der 30-jährige Pellè, der derzeit noch in Diensten des FC Southampton steht, soll für eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro zum aktuellen Tabellen-16. wechseln. Pellè hatte bei der EURO in Frankreich vier Spiele für Italien absolviert und dabei zwei Treffer erzielt. In der Metropole Jinan soll der Italiener rund 150 000 Euro pro Woche verdienen.

Im Viertelfinale waren die Azzurri im Elfmeterschießen (5:6) an Weltmeister Deutschland gescheitert. Im Achtelfinale hatten Pellè und Co. Titelverteidiger Spanien (2:0) aus dem Wettbewerb geworfen.

Region/National

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige