Cristiano Ronaldo: Ein Welpe gegen den Wechselfrust © dpa/Montage

Cristiano Ronaldo: Ein Welpe gegen den Wechselfrust

Im Hause Ronaldo gibt es ein neues Familien-Mitglied: Gegen den Frust nach dem mageren Remis gegen Las Palmas hilft dem Superstar nun ein kleiner Welpe.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ein Tier-Video war schon für so manchen der Retter der guten Laune an einem miesen Tag. Niedliche Hunde oder Katzen haben scheinbar magische Kräfte und so zeigte sich auch Cristiano Ronaldo einen Tag nach dem Wechsel-Zoff bei Real Madrid wieder mit einem breiten Grinsen - dank eines Welpen.

Auf Instagram veröffentlichte der portugiesische Superstar ein Bild mit dem Familien-Zuwachs auf dem Arm (Hinweis: Die pechschwarze Pelz-Rolle ist gemeint). Samt Sohn und dem "neuen Mitglied" zeigte sich Ronaldo wieder deutlich entspannter und zufriedener als beim 2:2 gegen UD Las Palmas am Sonntag.

New member 🐕

A photo posted by Cristiano Ronaldo (@cristiano) on

 

Region/National

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE