06. Mai 2018 / 09:11 Uhr

D-Jugend-Stadtliga: Keine Tore in einer umkämpften Partie zwischen RB Dresden und der SG Striesen II

D-Jugend-Stadtliga: Keine Tore in einer umkämpften Partie zwischen RB Dresden und der SG Striesen II

Jochen Leimert
Javed im Angriff.
Javed im Angriff. © Picasa
Anzeige

Mit Fotostrecke: Das war die D-Jugend-Partie zwischen RB Dresden und der SG Striesen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In der D-Jugend-Stadtliga A trafen sich am Sonnabend RB Dresden und die SG Striesen II auf dem Hartplatz an der Bärensteiner Straße. In einer umkämpften und bis zuletzt spannenden Partie trennten sich beide Mannschaft am Ende 0:0. Das Team von Michael Kühn hatte den etwas besseren Start, Striesen kam gut in die Partie und machte Druck, doch vorm Tor der RB-Gastgeber waren die Jungs von der Salzburger Straße zu harmlos. RB Dresden hatte auch nur wenige gute Angriffe zu bieten, war aber durch einen Freistoß gefährlich, den Johannes Endmann im SGS-Tor aber parieren konnte.

Zur Galerie
Anzeige

In der zweiten Halbzeit blieb es ein verteiltes Spiel, Striesen spielte lange gut mit, biss sich an der RB-Abwehr aber die Zähne aus. Die Heimmannschaft von Trainer Uwe Stephan hatte dann die bessere Schlussphase für sich, da brannte es vor dem Striesener Tor mehrfach lichterloh, doch mit Johannes Endmann im Tor und Fortuna im Bunde retteten die Gäste das Unentschieden über die Zeit. Racket & Ballsport Dresden blieb damit auf Rang zwei, Striesens “Zweite” verbesserte sich mit dem Punkt auf Platz vier.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt