03. Februar 2018 / 14:45 Uhr

Darts-Skandal: Adrian Lewis nach Attacke suspendiert

Darts-Skandal: Adrian Lewis nach Attacke suspendiert

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Darts-Profi Adrian Lewis ist suspendiert worden.
Darts-Profi Adrian Lewis ist suspendiert worden. © imago
Anzeige

Was ist nur in Adrian Lewis gefahren? Der ehemalige Darts-Weltmeister hat sich bei einem Qualifikationsturnier mächtig daneben benommen - und seinen Gegner Antonio Justicia Perales attackiert. Ein Video zeigt den Vorfall.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Er gehört zu den beliebtesten Darts-Profis - und ist ein guter Freund von Legende Phil Taylor. Doch so haben wir Adrian Lewis, Spitzname "Jackpot" noch nie gesehen. Der 33 Jahre alte Darts-Koloss ist bei einem Qualifikationsturnier für die UK Open, eines der größten Darts-Turniere der Welt, seinem Gegner an die Gurgel gegangen. Nach dem Vorfall mit dem Spanier Antonio Justicia Perales ist Lewis von der Professional Darts Corporation (PDC), dem Weltverband, vorläufig suspendiert worden.

Diese Einlaufmusik wählen die Top-Stars der Darts-WM-2018


Zur Galerie
Anzeige

Was war passiert? Lewis, Weltmeister 2011 und 2012, ist nach dem frühen Aus bei der WM 2018 gegen den Deutschen Kevin Münch auf Platz 19 der Order of Merit abgerutscht - und musste sich dementsprechend für die UK Open qualifizieren. Nach einigen Wortgefechten mit dem Spanier Antonio Justicia Perales im Viertelfinale griff Lewis ihn dann tätlich an. Er gewann zwar das Match - musste aber von herbeieilenden Funktionären von seinem Widersacher getrennt werden.

Wer ist Adrian Lewis?

Hier das Video:

Die PDC suspendierte Lewis nach dem Vorfall für unbestimmte Zeit. Die Attacke werde nun eingehend untersucht. Er habe das Recht, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt