31. Dezember 2017 / 13:11 Uhr

Darts-WM 2018: Wer ist Darts-Champion Rob Cross? - das Porträt

Darts-WM 2018: Wer ist Darts-Champion Rob Cross? - das Porträt

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Rob Cross gewann das Finale gegen Phil Taylor.
Rob Cross gewann das Finale gegen Phil Taylor. © Imago
Anzeige

Rob Cross gewann die Darts-WM 2018 gegen Rekord-Champion Phil Taylor. Doch wer ist dieser Engländer überhaupt?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Titelverteidiger Michael van Gerwen ist bei der Darts-WM in London überraschend gegen Rob Cross im Halbfinale gescheitert. Und auch Phil Taylor musste sich Cross im Finale geschlagen geben. Doch wer ist dieser Rob Cross überhaupt?

Cross ist in Pembury, einer Kleinstadt im Osten Englands, geboren. Dass er irgendwann Darts-Profi wird und im Finale der Darts-WM spielt - daran war nun wirklich nicht zu denken. Heute ist Cross 27 Jahre alt. Doch Darts war viele Jahre nur ein Hobby für ihn.

Denn ist gelernter Elektriker, in dem Beruf arbeitete er noch bis vor einer Weile. Daher kommt auch sein Spitzname "Voltage", zu Deutsch Stromspannung.

Doch Anfang 2016 stellte sich sein Leben auf den Kopf: Bei den UK Open erreichte er als Amateur die Runde der letzten 32. Er scheiterte erst an Michael van Gerwen.

Mehr zur Darts-WM 2018

Und Cross machte weiter, weiter als Darts-Profi, denn er merkte, dass er in diesem Bereich viel erreichen kann. Auf der Challenge Tour stand er bei drei Events am Ende in der Rangliste ganz oben. Eine zweijährige Tourkarte der PDC war die Folge. Cross war komplett in der professionellen Darts-Welt angekommen.

Weitere Erfolge: 2017 holte er vier Titel bei der Players Championship, drei weitere Finalteilnahmen erreichte er auch. In der PDC Rangliste sprang Cross auf den 20. Rang, nach der WM geht es steil nach oben auf Rang sechs.

Darts war für Cross nur ein Hobby, jetzt ist er einer der besten Spieler der Welt - und jetzt ist er erstmals auch Weltmeister.

Diese Einlaufmusik wählen die Darts-Top-Stars

<b>Michael van Gerwen</b>: Seven Nation Army von den White Stripes Zur Galerie
Michael van Gerwen: "Seven Nation Army" von den White Stripes ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt