25. Mai 2017 / 08:56 Uhr

Darum atmen der TSV Rothemühle, die SV Leiferde und die SV Meinersen jetzt auf!

Darum atmen der TSV Rothemühle, die SV Leiferde und die SV Meinersen jetzt auf!

Maik Schulze
Symbolbild
Eine letzte Träne im Gesicht: Das Abstiegsgespenst muss sich aus dem Kreisliga-Keller verabschieden. © Foto: Imago
Anzeige

Aufatmen im Keller der Kreisliga Gifhorn: Denn der Sieg des Bezirksligisten MTV Gamsen (2:0 beim FSV Adenbüttel/Rethen) klärt die Abstiegsfrage.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit dem SSV Sprakensehl (Rückzug) und dem SV Tappenbeck standen zwei Absteiger fest. Wäre neben dem MTV Wasbüttel ein zweiter Gifhorner Vertreter aus dem Bezirk abgestiegen, hätte es noch ein drittes Kreisliga-Team erwischt. Dafür kamen vor dem letzten Spieltag am Sonntag mit dem TSV Rothemühle, der SV Leiferde (beiden treffen aufeinander) und der SV Meinersen noch drei Teams in Frage. Doch das Trio darf aufatmen! Und den Klassenerhalt feiern!

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt