22. November 2018 / 21:26 Uhr

Das gab's noch nie beim SPORTBUZZER Masters: Der 1. Gilde-Kneipen-Pokal

Das gab's noch nie beim SPORTBUZZER Masters: Der 1. Gilde-Kneipen-Pokal

Carsten Bergmann
Twitter-Profil
Beim vierten SPORTBUZZER Masters wird der Gilde-Kneipen-Pokal zum ersten unter Hobbymannschaften ausgetragen.
Beim vierten SPORTBUZZER Masters wird der Gilde-Kneipen-Pokal zum ersten unter Hobbymannschaften ausgetragen. © Kinsey
Anzeige

Das Sportbuzzer-Hallenmasters 2019, präsentiert von Toto – der Fußballwette von Lotto Niedersachsen, wird der Fußball-Höhepunkt des Winters. Und dieses Mal sogar für alle Hobby-Kicker ohne Verein, denn: Bereits am Freitag, den 25. Januar, treffen zwölf Hobbymannschaften in der Swiss Life-Hall im Kampf um den 1. Gilde-Kneipen-Pokal aufeinander.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Drei Tage Budenzauber: Das Sportbuzzer-Hallenmasters 2019, präsentiert von Toto – der Fußballwette von Lotto Niedersachsen, wird der Fußball-Höhepunkt des Winters. Und das für die ganze Familie.

Vom 25. bis 27. Januar rollt in der Swiss-Life-Hall die Kugel. Dieses Mal kicken nicht nur die Vereinsfußballer um den großen Henkelpott und um die Nachfolge von Titelträger Germania Egestorf/Langreder. Schon am Freitag treffen zwölf Hobbymannschaften aus Hannover und der Region beim 1. Gilde-Kneipen-Pokal aufeinander. Das gab es in Hannover noch nie: Auf Kunstrasen, der extra für den Fußball-Event in der Halle verlegt wird, geht es vor großer Kulisse rund. Teilnehmen können alle Hobbykicker, die im Namen ihrer Stammkneipe um Tore und Siege kämpfen wollen.

So läuft die Bewerbung: Sendet uns ein Foto vom Team – mindestens vom Mannschaftskapitän – vor dem Schild Eurer Stammkneipe zu. Am besten noch mit ein paar Empfehlungsworten des Wirts. E-Mail-Adresse: cup@sportbuzzer.de.

Fotos vom Finale beim Sportbuzzer Masters 2018:

Gewinner Egestorf/Langreder Zur Galerie
Gewinner Egestorf/Langreder ©
Anzeige

Zum Download: Das Anmeldungsformular für den 1. Gilde-Kneipen-Pokal

Download Das Anmeldeformular für das 1. Gilde-Kneipenturnier

„Viele Hobbykicker treffen sich mit ihren Kumpels zum Fußballgucken in der Kneipe. Und genau die sollen nun beim Gilde-Pokal ein besonderes Erlebnis bekommen“

Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro. Dafür gibt es nicht nur einen Kasten Bier und eine Happy Hour nach dem Finale. Jedes Team erhält auch einen Satz Trikots und mindestens drei Spiele in der Swiss-Life-Hall. Maximal zwölf Spieler dürfen für das Team gemeldet werden, Mindestalter 18 Jahre. Alle weiteren Bedingungen findet Ihr unter www.sportbuzzer.de/masters. Ein kreativer Teamname gehört natürlich auch mit dazu.

„Viele Hobbykicker treffen sich mit ihren Kumpels zum Fußballgucken in der Kneipe. Und genau die sollen nun beim Gilde-Pokal ein besonderes Erlebnis bekommen“, sagt Madsack-Verlagsleiter Günter Evert zur Premiere: „Natürlich soll alles fair zugehen und der Spaß im Vordergrund stehen. Eine solch große Kulisse bekommen Hobbykicker in der Regel ja nicht.“

Am Freitag, 25. Januar, wird um 16 Uhr das erste Gruppenspiel angepfiffen. Nach dem Endspiel geht es dann bei der After-Game-Party weiter. Der Eintritt kostet für alle Besucher zwei Euro, der Erlös wird anschließend für einen guten Zweck gespendet.

Mehr zum Sportbuzzer Masters
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt