Der FC Schönberg 95 um Henry Haufe unterlag in Assel. © Jens Upahl

"Das hatte mit Fußballspielen wenig zu tun": Schönberg unterliegt im Testkick

Der Regionalligist kassierte in Drochtersen/Assel eine knappe Niederlage.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der FC Schönberg 95 hat ein Testspiel gegen den niedersächsischen Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel mit 0:1 (0:0) verloren. In Assel fiel das entscheidende Tor erst in der Schlussphase. Die Schönberger hatten zuvor ein Foulspiel an Maximilian Rausch sowie eine Abseitsposition reklamiert.

"Das Tor hätte man nicht geben dürfen", resümierte Schönbergs Sportlicher Leiter Sven Wittfot. Trainer Axel Rietentiet hatte zuvor Testspieler Tino Schmunck über 45 Minuten getestet. Der erste Eindruck? Wird nicht verraten. "Wir werden das intern besprechen", kündigte Wittfot an.

Zuvor hatte der Sportchef ein insgesamt schwaches Spiel gesehen, "das hatte mit Regionalliga nicht viel zu tun. Es wurde von beiden Seiten fast ausschließlich mit langen Bällen operiert, zudem war es sehr windig." Das Gegentor setzte dem ganzen dann die Krone auf - erst Abseits, dann Foul. Das Tor zählte trotzdem - und Schönberg verlor.

FC Schönberg 95 SpVgg Drochtersen\/Assel Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren) Region/Lübeck FC Schönberg 95 (Herren) SV Drochtersen/Assel (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE