20. April 2017 / 00:06 Uhr

Das Herz! Operation bei HSV-Idol Uwe Seeler

Das Herz! Operation bei HSV-Idol Uwe Seeler

Redaktion Sportbuzzer
Uwe Seeler musste sich einer Herzoperation unterziehen.
Uwe Seeler musste sich einer Herzoperation unterziehen. © imago
Anzeige

"Uns" Uwe Seeler musste sich am Mittwoch einer Herz-OP unterziehen. Der beste Torschütze der HSV-Geschichte trägt ab sofort einen Herzschrittmacher in der Brust.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft hat Herzprobleme: Uwe Seeler wurde am Mittwoch operiert, berichtet die Bild. Der 80-Jährige bekam in einer Hamburger Klinik einen Herzschrittmacher eingesetzt. Er hat die OP offenbar gut überstanden. Die Ikone des Hamburger SV zum Blatt: "Mir geht es gut, die Pumpe läuft. Ich hoffe bald wieder auf der Tribüne des Volksparkstadions zu sitzen und meinen Jungs die Daumen zu drücken." Aktuell muss sich der beste Vereinstorschütze der Geschichte allerdings ausruhen. Sein Comeback als Tribünengast hat er fest für den 7. Mai eingeplant.

Erst vor wenigen Wochen wurde Seeler ein bösartiger Tumor aus dem Rücken entfernt.

Beim Herzschrittmacher soll es sich um ein vier Zentimeter großes Gerät handeln, das den Herzmuskel mit elektrischen Impulsen stimuliert. Der Schrittmacher sei nötig geworden, weil sich die HSV-Legende in den letzten Tagen unwohl gefühlt habe. Nach einer Untersuchung stellte der Arzt die Diagnose: Eine Veränderung der Herzfrequenz! Gemeinsam mit seiner Frau Ilka entschied sich Seeler, der im November 80 wurde, für die Operation.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt