Werden die Slowaken gegen Deutschland die Nase vorn haben? © dpa

Das Herz schlägt für den Außenseiter

Honorarkonsul Albrecht Tintelnot tippt auf einen 2:1-Sieg der Slowakei.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Fußball, das gibt Albrecht Tintelnot ganz offen zu, ist nicht wirklich seine Stärke. Der Honorarkonsul der Slowakei in Leipzig hat das Kicken vor Jahren eingestellt. Das Knie macht nicht mehr mit. Außerdem sind die Kinder mittlerweile auch Flügge. Nichtsdestotrotz kommt der kulturbegeisterte Rechtsanwalt dieser Tage nicht an dieser Thematik vorbei. Die Europameisterschaft ist in aller Munde. Und die Achtelfinalpartie der Deutschen gegen die Slowaken steht Sonntag vor der Tür. „Ein großes Ereignis steht bevor“, verkündet der 59-Jährige, der die Slowakei in Sachsen und Thüringen repräsentiert.

„Man möge es mir nicht verübeln, dass mein Herz am Sonntag etwas mehr für den Außenseiter schlägt“, sagt Tintelnot. „Beide Teams können mehr, als sie bisher gezeigt haben. Die Slowaken stehen hinten gut, dass haben sie gegen die Engländer gezeigt, nur nach vorn könnte etwas mehr gehen“, rekapituliert er.

Wie die Dampfwalze funktionieren kann, haben die Slowaken schon gezeigt. Zur Generalprobe der EM, als sie in Augsburg bei der Wasserschlacht die Puppen aus der Kiste ließen und den Debütantenball von Jogi Löw mit dem 3:1-Sieg mehr als vermiesten. Deswegen hält Tintelnot auch morgen einen 2:1-Sieg der Slowaken für möglich. „Eines haben die beiden Länder gemeinsam. Sie sind sportverrückt“, hebt der Honorarkonsul hervor.

Seit 1993 existiert die Slowakische Republik, davor war sie Teil der Tschechoslowakei. Bratislava ist deren Hauptstadt. Und die hat auch etwas mit Leipzig gemein. Den Arbeitgeber Porsche, der dort den Cayenne fertigt. Außerdem pflegen das Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium und das Gymnázium Bilíkova in Bratislava eine Partnerschaft. Ebenso die Arwed-Roßbach-Schule und die Stredná Odborná škola in Levice. Außerdem bringt der Verein „Tschechologisch? Slovakoklar!“ den Leipzigern die Kultur der beiden Länder näher.

Region/Leipzig

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige