01. Februar 2019 / 18:37 Uhr

„Das Teilnehmerfeld ist so stark wie noch nie“

„Das Teilnehmerfeld ist so stark wie noch nie“

Matthias Preß
Szene aus dem Jahr 2018: Arminia Vechelde (beim Schuss) und der SSV Plockhorst sind auch dieses Jahr wieder dabei.
Szene aus dem Jahr 2018: Arminia Vechelde (beim Schuss) und der SSV Plockhorst sind auch dieses Jahr wieder dabei. © Ralf Büchler
Anzeige

In der Region ist dieser Frauenfußball-Wettbewerb erste Sahne: Pfeil Broistedt richtet wieder den „Cup mit der Torte“ aus. Dabei handelt es sich um zwei Turniere: Eines für Teams aus Oberliga und Landesliga (Regionscup) und eines für Mannschaften aus Bezirks- und Kreisliga (Bezirkscup). Gekickt wird am 2. und 3. Februar in der Halle Woltwiesche. 

Anzeige

Im Gesamtwert von mehr als 1000 Euro werden Preisgeld, Spielbälle, Gutscheine und mehr ausgespielt. Und natürlich gibt es für den Sieg eine Torte. Beim Regionscup ist Vorjahressieger VfB Fallersleben (Landesliga) wieder dabei. Turnierorganisator Börge Warzecha rechnet aber nicht unbedingt mit der Titelverteidigung. „Das Teilnehmerfeld ist so stark wie noch nie“, schwärmt er. „Jede Mannschaft ist in der Lage, den Cup zu gewinnen.“

Oberligist Bemerode hatte vor kurzem das Turnier von Teutonia Groß Lafferde gewonnen, den Staffelkonkurrenten Grün-Weiß Hildesheim ordnet Warzecha als „ganz starkes Hallenteam“ ein. Und auch die Broistedterinnen selbst, die mit zwei Mannschaften antreten, seien keine schlechten Hallenspielerinnen. Aus Wernigerode ist die SPG Harz (Landesliga Sachsen-Anhalt) dabei.

Mehr zum den Fußball-Frauen des FC Pfeil Broistedt

Auch im Bezirkscup werden die Gastgeberinnen mit zwei Mannschaften mitkicken. Aus dem Kreis Peine sind Bezirksligist Arminia Vechelde und Kreisligist SSV Plockhorst dabei. Gespielt wird in beiden Turnieren mit zwei Fünfer-Gruppen, die beiden besten Teams jeder Gruppe erreichen das Halbfinale. Die Sieger stehen im Endspiel, die Verlierer der Halbfinalepartien spielen um Platz drei.

*Das Teilnehmerfeld des Bezirkscups (Samstag, 2. Februar, ab 13 Uhr): *Pfeil Broistedt II, SG Achtum/Einum, SSV Plockhorst, Fortuna Salzgitter, TSV Gladebeck (alle Gurppe A); Pfeil Broistedt III, SG RSV/Sickte/Hötzum, Wacker Braunschweig, Arminia Vechelde, GW Hildesheim II (alle Gruppe B).

Das Teilnehmerfeld des Regionscups (Sonntag, 3. Februar, ab 13 Uhr): Pfeil Broistedt II, VfB Fallersleben, MTV Barum, SV Hastenbeck, TSV Bemerode (alle Gruppe A); Pfeil Broistedt I, Germania Helstorf, GW Hildesheim, RW Göttingen, Spg. Harz (alle Gruppe B).

Von Matthias Press

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt