Immernoch nicht fix: Dembélé soll zum FC Barcelona wechseln aber der BVB wartetc mit der Bestätigung Immernoch nicht fix: Dembélé soll zum FC Barcelona wechseln aber der BVB wartetc mit der Bestätigung © imago
Immernoch nicht fix: Dembélé soll zum FC Barcelona wechseln aber der BVB wartetc mit der Bestätigung

Dembélé-Deal noch nicht fix! Borussia Dortmund wartet mit offizieller Bestätigung

Noch kein Ende: Auch auf der Bilanz-Pressekonferenz des BVB wurde der Mega-Deal um Ousmane Dembélé nicht offiziell bestätigt. Watzke: "Weg ist noch nicht zu Ende"

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Immernoch nicht! Die ewige Dembélé-Story ist noch nicht vorbei. Der Franzose soll zum FC Barcelona wechseln und würde damit zum zweitteuersten Transfer in der Fußball-Historie (nur Neymar war teurer!). Mit einer offiziellen Bestätigung lässt sich Borussia Dortmund Zeit - auch auf der großen Bilanz-Pressekonferenz des Vereins gab es keine Verkündung des Wechsels! BVB-Boss Watzke sprach den "derzeit diskutierten Transfer" allerdings an: "Wir sind auf dem Weg - aber der Weg ist noch nicht zu Ende". Gleichwohl deutete Watzke an, dass eine Einigung nicht mehr weit entfernt sei.

Sportbuzzer-Meinung: Dembélé-Transfer - Es nervt nur noch!

So soll der Deal ablaufen: 120 Millionen Euro sofort, 30 Millionen Euro in Form von Bonuszahlungen. Ein Hammergeschäft für Borussia Dortmund. Dembélé kam vor einem Jahr für 15 Millionen Euro Ablöse von Stade Rennes. Und Rennes kassiert auch mit ab: Dortmund muss etwa 20 Millionen Euro abgeben!

Die teuersten Transfers im Weltfußball

BVB-Aktie im Aufwind

Anleger schätzen den möglichen Deal übrigens auch als wirtschaftlichen Erfolg ein: Die BVB-Aktie ist seit Tagen im Aufwind. Der SDax-Wert legte am Freitag nochmals um bis 2,7 Prozent auf ein 16-Jahres-Hoch von 7,55 Euro zu. Wie abhängig der Kurs von der Nachrichtenlage ist, wird sichtbar: Der BVB-Kurs drehte sich zuletzt ins Minus nach der Nachricht, dass der Transfer noch nicht in trockenen Tüchern sei.

News zu Borussia Dortmund

Nach der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase bei Sky hatte Watzke schon angedeutet: "Eine Entscheidung naht, aber es gibt noch kein fixes Agreement".

15 mögliche Nachfolgekandidaten für Ousmane Dembélé bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund (Herren) FC Barcelona (Herren) Ousmane Dembele (Borussia Dortmund) Fussball Bundesliga Champions League

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige