Spurlos bei Borussia Dortmund verschwunden: Streikt sich Ousmane Dembélé zum FC Barcelona? Spurlos bei Borussia Dortmund verschwunden: Streikt sich Ousmane Dembélé zum FC Barcelona? © imagp
Spurlos bei Borussia Dortmund verschwunden: Streikt sich Ousmane Dembélé zum FC Barcelona?

Dembélé spurlos verschwunden: Fliegt BVB-Star nach Barcelona?

Diese Meldung schockiert die Bundesliga: Ousmane Dembélé hat beim Training von Borussia Dortmund unentschuldigt gefehlt. Nach übereinstimmenden Medienberichten ist er heimlich nach Barcelona geflogen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wechsel-Theater um Ousmane Dembélé!

Alle BVB- und Bundesliga-Fans sind besorgt: Wo ist Ousmane Dembélé? Es gibt keine Spur vom 20 Jahre alten Star von Borussia Dortmund. Der Offensivspieler ist verschwunden. BVB-Trainer Peter Bosz sagte bei der Pressekonferenz des BVB am Donnerstagnachmittag: "Dembélé war heute nicht beim Training. Wir haben versucht, ihn zu erreichen und hoffen, dass nichts Schlimmes passiert ist." Jetzt gibt es offenbar eine heiße Spur: Nach Sky- und L'Equipe-Informationen soll der Franzose ohne Erlaubnis seines Klubs heimlich nach Barcelona geflogen sein!

Hier lesen: Dembélé spurlos verschwunden - Fans und Spieler machen sich Sorgen

Das wäre ein handfester Bundesliga-Skandal: Schließlich ist der 20-Jährige aktuell noch Spieler von Borussia Dortmund. Gerüchte um das Interesse des FCB an den Nationalspieler gibt es schon länger. Dembélé soll sich mit Barca sogar bereits schon einig sein - dort soll er den zu Paris St. Germain gewechselten Neymar ersetzen.

Neymar-Wechsel: Das sind die Nachfolgekandidaten beim FC Barcelona

Verlässt Ousmane Dembélé Borussia Dortmund?

Zuletzt soll am Dienstag der BVB allerdings den Transfer verboten haben. Nach Informationen der Bild-Zeitung trafen sich Barcas Generaldirektor Oscar Grau und Fußballdirektor Raul Sanllehi mit den BVB-Bossen zu Verhandlungen in Dortmund. Weit kamen die Herren allerdings nicht. Borussia Dortmund soll 150 Millionen Ablöse für den Franzosen fordern. Für den FC Barcelona zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch eine zu hohe Summe - trotz der 222-Millionen-Euro-Ablöse für Neymar.

Nach unentschuldigtem Fehlen: BVB suspendiert Dembélé

Jetzt der Gewalt-Wechsel? Klar ist: Sollte Dembélé absichtlich das Training verpasst haben, um nach Barcelona zu fliegen, droht dem 20-Jährigen, der noch bis zum Jahr 2021 einen offiziellen Vertrag beim BVB besitzt, eine harte Strafe vom Verein. Ein möglicher Dembélé-Wechsel könnte zu einer Schlammschlacht ausarten.

Von Dembélé bis Evanilson – die zehn teuersten Abgänge bei Borussia Dortmund

Hat sich Dembélé mit dieser Aktion am Mittwoch schon verraten? Wer auf die Social-Media-Kanäle des BVB-Stars blickt, sieht: da hat sich was getan. Dembélé hat seine Profile "aufgeräumt". Bei Instagram hat der Offensiv-Star die Schlagworte "Borussia Dortmund" und "Echte Liebe" aus der Biographie gelöscht.

Borussia Dortmund (Herren) Fussball Bundesliga Ousmane Dembele (Borussia Dortmund) FC Barcelona (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige