Dennis Koch Dennis Koch © Theodoro da Silva
Dennis Koch

Dennis Koch ist der beste Keeper

Ein Ende zwischen den Pfosten ist für den 28-Jährigen nicht in Sicht

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

"Dieser Zuspruch ist natürlich schön", sagt Dennis Koch, Torhüter des FC Grone, der von den Sportbuzzer-Usern zum besten Torhüter Südniedersachsens gewählt worden ist. 577 Stimmen wurden zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag abgegeben, Koch setzte sich mit einem Stimmenanteil von 44 Prozent gegenüber Nils Holzgrefe vom Landesligakonkurrenten 1. SC Göttingen 05 durch, der auf 29 Prozent kam.

Dabei lieferten sich Koch und Holzgrefe ein regelrechtes Kopf-an-Kopf-Duell: Erst sah es nach einem souveränen Sieg für Dennis Koch aus, dann lag plötzlich Holzgrefe vorn. Auf den dritten Platz schaffte es in der Endabrechnung der Torhüter des SSV Nörten-Hardenberg, Dominik Hillemann.

Der regionale Torhüter-Nachwuchs kam auf die hinteren Plätze: Aleksandar Stankovic vom SC Hainberg kam auf 5 Prozent, Maximilian Zunker (Tuspo Weser Gimte) und Alexander Krueger (SCW Göttingen) landeten bei jeweils 4 Prozent. "Es mit Sicherheit einige Talente in der Region. Auf der Torhüterposition hat Göttingen kein Problem", sagt Koch, der auf die lange Tradition von guten Keepern in der Region und dabei besonders auf den ehemaligen Bundesligaprofi Timo Ochs verweist. So habe er von Dennis Henze von den A-Junioren des 1. SC 05 "viel Gutes gehört"

Koch ist mittlerweile 28 Jahre alt, ein Ende zwischen den Pfosten ist aber noch lange nicht in Sicht: "Als Torwart kann man auch noch in einem etwas höheren Alter spielen. Ich habe mir kein Ziel gesetzt." Momentan steht sein Studium in Hannover im Fokus, Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt auf Wasserwirtschaft. "Später, wenn's passt, kann ich mir definitv vorstellen, nebenbei als Trainer zu arbeiten", sagt er.

Der beste Stürmer der Region, Gerbi Kaplan, ist ein guter Kumpel von Koch. Die beiden kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim 1. SC 05 oder Bovender SV, wo Kaplan heute noch spielt. Beide sind noch im besten Fußballer-Alter - vielleicht führt sie ihre Karriere ja irgendwann wieder zusammen.

So habt ihr abgestimmt:

Bei Facebook wurden außerdem unter anderem Dennis Klinge (TSV Groß Schneen), Patrick Burchardt (SV Rotenberg), Yannick Landro Tchuikwa (TSV Landolfshausen) und Patrick Otto (SG Bergdörfer) als beste südniedersächsische Torhüter vorgeschlagen - mal sehen, wer es das nächste Mal in die Auswahl schafft. Der schönste Kommentar bezog sich zwar auf den besten Stürmer der Region und damit auf Koch-Buddy Gerbi Kaplan, ist aber trotzdem ne Wucht: "Wenn dieser Gerbi nur halb so gut im Tore schießen ist, wie in rhythmischer Sportgymnastik, dann wundert mich hier gar nichts mehr!"

Hier noch mal Artikel- und Facebook-Link mit sämtlichen Kommentaren:

Okay, Gerbi Kaplan ist der beste Stürmer. Aber wer ist der beste Torhüter Südniedersachsens? Stimmt mit ab, wir haben...

Geplaatst door GT Sportbuzzer op donderdag 16 maart 2017
Region/Göttingen-Eichsfeld

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE