05. Juni 2018 / 12:32 Uhr

Dennis Kramer verlängert Vertrag mit der BG Göttingen

Dennis Kramer verlängert Vertrag mit der BG Göttingen

Redaktion Sportbuzzer
Trägt ein weiteres Jahr das Veilchen-Trikot: Dennis Kramer
Trägt ein weiteres Jahr das Veilchen-Trikot: Dennis Kramer © Pförtner
Anzeige

Die BG Göttingen setzt weiterhin auf Kontinuität: Der Basketball-Bundesligist hat den Vertrag mit dem deutschen Center Dennis Kramer um eine weitere Saison bis zum Sommer 2019 verlängert.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Wir hoffen, dass Dennis die kommende Saison so beginnt, wie er die vergangene bei uns beendet hat“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers. Bei der Saison-Bilanz nach dem letzten Spieltag Anfang Mai sagte der niederländische Headcoach über Kramer: „Dennis ist in keiner körperlich guten Verfassung zu uns gekommen und war auch verletzt. Er hat aber sehr hart gearbeitet und ist inzwischen in einer Top-Verfassung. Zuletzt hatte er einige gute Spiele und ist viel selbstbewusster geworden.“

Vor einem Jahr aus Oldenburg gekommen

Der 26-jährige Center war vor einem Jahr aus Oldenburg in die Universitätsstadt an der Leine gewechselt und musste sich zunächst an seine Rolle bei den Veilchen gewöhnen. Im weiteren Saisonverlauf stiegen Kramers Einsatzzeiten. Durchschnittlich kam der 2,09 Meter große Basketballer pro Partie auf rund zwölf Minuten Spielzeit, in denen er 4,8 Punkte erzielte, 2,7 Rebound holte und 0,5 Assists gab. Seine beste Leistung im Veilchen-Trikot zeigte der zweifache Familienvater Ende April beim 96:90-Heimsieg gegen den Mitteldeutschen BC, bei dem er 17 Punkte erzielte und sechs Rebounds holte.

Optimale Bedingungen im Basketballzentrum

Bereits wenige Wochen nach seinem Umzug nach Südniedersachsen hatte der Forward betont, dass er sich in Göttingen wohl fühle. „Die Bedingungen sind fantastisch. In Oldenburg hatten wir schon enorm gute Bedingungen, aber das hier toppt alles in Deutschland. Mehr kann man sich als Spieler nicht wünschen. Göttingen wird eine gute Station sein, um mich weiter zu entwickeln“, lobte er vor knapp einem Jahr das Basketball-Zentrum der BG Göttingen. BG-Rückkehrer Mathis Mönninghoff, ein Kumpel Kramers, hatte ihm vor dem Wechsel viel über Göttingen erzählt. „Wir sind sehr gut befreundet und haben ein Jahr zusammen in Trier gespielt. Zudem kennen wir uns aus gemeinsamen Zeiten in verschiedenen Jugend-Nationalmannschaften und auch aus der A2-Nationalmannschaft. Wir haben an zwei Universiaden teilgenommen“, sagt Kramer, der nun mit Mönninghoff (kommt nach einem Jahr zurück vom Absteiger Tübingen) in der kommenden Saison um Einsatzzeiten kämpfen wird.

Kramer ist der siebte deutsche Spieler im Veilchen-Kader für die easyCredit BBL-Saison 2018/19, zu dem auch schon Mönninghoff, Dominic Lockhart, Jacob Albrecht, Lenny Larysz, Stephan Haukohl und Joanic Grüttner Bacoul gehören.

Von Kathrin Lienig

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt