Schock und Solidarität nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB. Schock und Solidarität nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB. © dpa
Schock und Solidarität nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB.

Der Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus in der Foto-Chronologie

Die Bundespolizei hat einen dringend Tatverdächtigen festgenommen. Der SPORTBUZZER rekonstruiert anhand von Fotos die Tage nach dem Anschlag.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Spiel gegen die AS Monaco in der vorigen Woche haben Bundesbehörden einen pektakulären Fahnungserfolg geschafft. Die Ermittler nahmen in Baden-Württemberg am frühen Freitagmorgen den dringend Tatverdächtigen Sergej W. fest. Alle Informationen hat der SPORTBUZZER hier zusammengefasst.

11. April

Explosionen am BVB-Bus - der Tag des Anschlags

11./12. April

Die Nacht nach dem Anschlag - BVB-Fans bieten Monaco-Anhängern ein Quartier

So reagieren die Fans

12. April

Der Tag danach - die Dortmunder sind zurück, die Polizei sichert Spuren

Das Spiel gegen Monaco wird wiederholt - der SPORTBUZZER verzichtet in der Einzelkritik auf Noten

18. April

Ermittler stellen den Anschlag in Höchsten - und erhoffen sich so sachdienliche Hinweise

BVB-Anschlag: Die Mitteilung des Generalbundesanwalts im Wortlaut

Borussia Dortmund (Herren) Champions League

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige