12. Oktober 2018 / 09:28 Uhr

Der Büdelsdorfer TSV fährt mit großem Respekt nach Gettorf

Der Büdelsdorfer TSV fährt mit großem Respekt nach Gettorf

Redaktion Sportbuzzer
Der Jevenstedter Nick-Ole Lehmann (re.) will auch gegen Satrup eng am Mann stehen, während der Büdelsdorfer Mats Henke heute in Gettorf auf größere Freiräume hofft. 
Der Jevenstedter Nick-Ole Lehmann (re.) will auch gegen Satrup eng am Mann stehen, während der Büdelsdorfer Mats Henke heute in Gettorf auf größere Freiräume hofft.  © Sönke Ehlers
Anzeige

In der Fußball-Landesliga Schleswig kommt es bereits am heutigen Freitagabend zum Duell der Tabellennachbarn zwischen dem Gettorfer SC (5.) und dem Büdelsdorfer TSV (6.). Der Osterrönfelder TSV empfängt ebenfalls den MTSV Hohenwestedt. Aufsteiger TuS Jevenstedt hat als Tabellendritter den Tabellenzweiten TSV Nordmark Satrup zu Gast. In der Landesliga Holstein tritt die SpVg Eidertal Molfsee beim TSV Pansdorf an.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Gettorfer SC – Büdelsdorfer TSV (Fr., 19 Uhr)

Mit großem Respekt, aber ohne Angst macht sich die Elf von BTSV-Coach Henning Hardt auf den Weg nach Gettorf. „Der GSC hat schon sehr starke Individualisten. Torben Dahsel, Kevin Link und allen voran Yannick Wolf sind natürlich Akteure, die ein Spiel alleine entscheiden können. Aber auch wir haben unsere Qualitäten, die wir momentan leider nur zu 60 Prozent abrufen. Das reicht aber nicht, um unseren Ansprüchen gerecht zu werden. Vielleicht stoßen wir ja am Freitagabend den Bock um“, hofft Hardt, dessen Team einfach noch zu viele individuelle Fehler macht. „Das müssen wir schnellstmöglich abstellen, denn so machen wir jeden Gegner stark“, so der Ex-Profi, der auf seine Innenverteidiger Justus Jeß und Rune Hardt (beide Knöchelblessuren) verzichten muss.

Osterrönfelder TSV – Hohenwestedt (Sbd., 15.30 Uhr)

„Wir haben die 1:7-Klatsche gegen die Husumer SV aufgearbeitet und hoffen, dass die Köpfe unserer Jungs frei sind“, meint Osterrönfelds Co-Trainer Tim Fuhrmann und ergänzt: „Wir sind mal wieder dran zu gewinnen.“ Vitalijs Stols und Torjäger Mustafa Talha Korkmaz rücken nach ihren Rot-Sperren wieder in die Startelf. „Das sind zwei Spieler, die sehr wichtig für uns sind und unsere Mannschaft stabilisieren. Unser Kader ist halt sehr dünn besetzt, und da merkt man das Fehlen solcher Spieler immens.“

TuS Jevenstedt – Nord. Satrup (So., 15 Uhr)

„Die Tabelle lügt nicht. Und es ist eine schöne Momentaufnahme, zur Zeit die Nummer eins im Kreis Rendsburg zu sein“, sagt TuS-Coach Michael Rohwedder vor dem Spitzenspiel. „Das haben wir uns hart erarbeitet, und die Jungs sind heiß darauf, unseren tollen Fans eine gute Heimpartie zu präsentieren. Ich weiß aber auch, dass die Satruper mit Ken Dikun über einen Torjäger verfügen, den es auszuschalten gilt“, so Rohwedder, der bis auf Thore Neben alle Mann an Deck hat.

TSV Pansdorf – SpVg Eidertal (Sbd., 14 Uhr)

Nach der 1:2-Heimpleite gegen den TSV Wankendorf wollen die Eidertaler die Maßstäbe in Pansdorf wieder gerade rücken. Kein leichtes Unterfangen, denn die Gastgeber haben mit nur zehn Gegentoren in elf Spielen die zweitbeste Defensive. Eidertals Coach Matthias Liebal erwartet, „dass wir wieder ein besseres Abwehr- und Zweikampfverhalten auf den Platz bringen, aus den Fehlern gelernt haben und sie nicht wiederholen“. Liebal warnt sein Team davor, die Pansdorfer an deren letztem 0:3 in Heikendorf zu messen: „Sie hatten zuvor eine gute Serie. Daran sollten wir uns orientieren.“ Luca Aouci, Siyabend Ramo, Justin Petersen, Patrick Amponsah (alle Urlaub), Ansgar Bothe und Steffen Paulsen (beide verletzt) fallen aus.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Landesliga Schleswig!

Mehr Fußball aus der Region

"Holsteins Eleven" - Höhepunkte der Vereinshistorie

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt